Connect with us

Coinpedia

Altcoins werden in die Höhe schnellen, wenn sich Bitcoin dem 36.000-Dollar-Wyckoff-Level nähert

Die Performance von Altcoins ist immer an das Flaggschiff Krypto gekoppelt. Nach dem jüngsten Crash, bei dem BTC unter 30.000 US-Dollar fiel, fielen auch die meisten Altcoins….

Published

on

Die Performance von Altcoins ist immer an das Flaggschiff Krypto gekoppelt. Nach dem jüngsten Crash, bei dem BTC unter 30.000 US-Dollar fiel, fielen auch die meisten Altcoins. Nun wird jedoch spekuliert, dass das Auge von BTC auf dem wichtigen Wyckoff-Niveau einen Preisanstieg für Altcoins auslösen wird.

Bitcoin ist am Dienstag um 4% gestiegen. Nachdem über Nacht die Unterstützung von 33.000 USD getestet wurde, setzten sich die Bullen durch und trieben Bitcoin nach oben.

Der beliebte Analyst Rekt Capital hat hervorgehoben, dass 36000 US-Dollar ein wichtiges Niveau sind, auf das man vorerst achten sollte.

Laut Wyckoff-Studie werden 36.000 US-Dollar wahrscheinlich das Ende einer „Phase C“ und den Beginn einer „Phase D“ für BTC/USD mit einem zinsbullischen Trend markieren.

Ein potenziell höheres Ziel ist nun eine ungefüllte CME-Future-Lücke über 46.500 USD. Dies wäre ein wichtiger Schritt, wenn es passieren würde, weil Bitcoin aus einer Handelsspanne ausbrechen würde, in der es sich seit einigen Wochen befindet.

Trader Filbfilb hingegen hatte eine eher praktische Perspektive. Die Ebenen, die die meisten Menschen zum sogenannten „Point of Control“ oder POC geführt hatten, seien immer noch unter Bärenkontrolle.

„Trend bleibt unten, Bären dominieren den POC / Mittelfeld. Es ist, was es ist, bis aus dem POC Support wird.“ seinen Tweet gelesen.

Altcoins erleben Aufwärtsdynamik

In der Zwischenzeit können die Bedingungen für Altcoins ideal sein, um Bitcoin mittelfristig zu übertreffen.

Laut dem Trader Michael van de Poppe könnte es mehr als nur BTC/USD sein, das in einem Markt auffällt, in dem Kryptowährungen eher „zermahlen“ als vorausbrechen.

Van De Poppes Tweet lautete:

Die wahrscheinlichste Erwartung ist das #altcoins wird viel schwerer zermahlen als #Bitcoin im kommenden Zeitraum.

Sie sahen großartig aus und wurden durch diesen letzten Tropfen zerstört #Bitcoin auf 30.000 US-Dollar.

Daher erwarte ich, dass sie sich weiterhin übertreffen werden #Bitcoin in den kommenden Monaten.

— Michaël van de Poppe (@CryptoMichNL) 6. Juli 2021

Über Nacht stiegen einige der fünfzig führenden Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung um mehr als 10%. Ether (ETH), der größte Altcoin, wurde bei 2.340 USD gehandelt, ein Plus von 3%. In der Zwischenzeit haben sich einige Defi-Token in den letzten 24 Stunden gut entwickelt, insbesondere SUSHI und AAVE, die beide um über 20% zugelegt haben.

Ein potenziell höheres Ziel ist nun eine ungefüllte CME-Future-Lücke über 46.500 USD. Dies wäre ein wichtiger Schritt, wenn es passieren würde, weil Bitcoin aus einer Handelsspanne ausbrechen würde, in der es sich seit einigen Wochen befindet.

Source: https://coinpedia.org/altcoin/altcoins-are-set-to-skyrocket-as-bitcoin-nears-36k-key-wyckoff-level/

Coinpedia

Ethereum-Preis steigt an! Hierhin steuert der ETH-Preis in diesem Q4!

Die On-Chain-Daten von Ethereum waren für alle ETH-Inhaber beeindruckend. Während das Netzwerk über frühere Höchststände springt….

Published

on

ethbullish

Die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung hält ihre Position gegen ihre hurrikanähnlichen Hürden fest. Während das Netzwerk verzweifelt auf ein Upgrade wartet. Die Adoptions- und Transaktionsrate belasten wenig bis gar nicht.

On-Chain-Daten deuten auf einen stetigen Anstieg des Netzwerks hin. Unterdessen ist die Angebotsrate von Ethereum trotz seines unbegrenzten Angebots ständig gesunken. Das ist seit dem Upgrade des Netzwerks auf EIP-1559 der Fall.

Ethereums Surf Over High Tides!

Der Marktführer der Altcoins gewinnt wieder an Tempo, der digitale Vermögenswert ist seit kurzer Zeit unter den Strömungen. Das vierte Quartal war jedoch großzügig in Bezug auf den Raum, was Ethereum und mehreren anderen Coins geholfen hat, über den Chancen zu surfen. Konsekutiv ist der ETH-Preis in letzter Zeit stetig gestiegen. Und das Netzwerk durchbricht die Barrieren und fordert neuere Errungenschaften.

On-Chain-Daten von Äther hat alle ETH-Inhaber beeindruckt. Während das Netzwerk über frühere Höchststände springt. Das dritte Quartal von Coinbase zeigt, dass das große Geld Ethereum gegenüber Bitcoin bevorzugt. Während Bitcoin 19% erhält, erhält Ethereum 22%. In der Zwischenzeit erreicht die Anzahl der Adressen mit mehr als 0,1 Münzen einen ATH. Der tägliche On-Chain-Austauschfluss der ETH verzeichnet einen Zufluss von 882,2 Mio. USD und einen Abfluss von 1,2 Mrd. USD. Der Nettofluss ist unterdessen um 289,1 Mio. USD negativ.

Ebenso haben die Hash-Rate, die Mining-Schwierigkeit, die zuletzt aktive Angebotsmenge für 3 bis 5 Jahre, Ethereum-Futures-Kontrakte Spitzenwerte erreicht. Darüber hinaus beträgt die Brennrate zum Zeitpunkt der Drucklegung 844,162 ETH. Die Angebotsknappheit ist seit EIP-1559 deutlicher geworden. Der Staking-Vertrag erreichte über 8,2 Mio. ETH, und über 8 Mio. ETH sind in De-Fi gesperrt. Seit dem 1. Oktober haben mehr als 860.000 ETH die zentralisierten Börsen verlassen, was die Anzahl der Angebote verringert hat.

Cryptoproponent erwähnt, dass das ETH-Angebot nicht mehr zunimmt und die Änderungsrate nach der Londoner Hardfork fast Null ist. Er sagt weiter, dass das Angebot von Ethereum als Bitcoin knapp sei.

Händler achten auf diese entscheidenden Zonen!

ETH wird zum Zeitpunkt der Drucklegung bei 4714,87 $ gehandelt, mit einer Marktkapitalisierung von rund 558.373.410.352 $. Das Handelsvolumen rund um die Uhr liegt bei etwa 26.082.500.731 US-Dollar. Händler sind optimistisch, dass der ETH-Preis näher an 5.000 US-Dollar herankommt. Michael van de Poppe gibt entscheidende Zonen aus, die bei 4.600 bis 4.650 US-Dollar gehalten werden können.

Auf der anderen Seite ein anderer Analytiker glaubt, dass die derzeitige ETH-Dominanz von 20% unterschritten wird und erwartet, dass die Dominanz auf 30% steigen wird. Während aufsteigendes Dreieck in Vorbereitung ist. Aus früheren Bewegungen, als die Dominanz von Ethereum am 19. Juni 2017 bei 31,17% lag. Die von Bitcoin lag bei 37,84%.

Zusammen können wir den Beginn der Altseason erwarten, da die Dominanz von Ethereum wächst. Während die Dominanz von Bitcoin nachlässt. Netizens freuen sich darauf, dass die ETH in diesem vierten Quartal 10.000 US-Dollar erreicht. Im Gegenteil, die mit Spannung erwartete ETH 2.0 birgt das Potenzial, die aktuellen Mängel zu beheben. Welche das Netzwerk in naher Zukunft begleiten könnte.

Die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung hält ihre Position gegen ihre hurrikanähnlichen Hürden fest. Während das Netzwerk verzweifelt auf ein Upgrade wartet. Die Adoptions- und Transaktionsrate belasten wenig bis gar nicht.

On-Chain-Daten deuten auf einen stetigen Anstieg des Netzwerks hin. Unterdessen ist die Angebotsrate von Ethereum trotz seines unbegrenzten Angebots ständig gesunken. Das ist seit dem Upgrade des Netzwerks auf EIP-1559 der Fall.

Haftungsausschluss: Die hier geäußerte Meinung stellt keine Anlageberatung dar – sie wird nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Sie gibt nicht unbedingt die Meinung von Coinpedia wieder. Jede Investition und jeder Handel ist mit Risiken verbunden, daher sollten Sie immer Ihre eigenen Recherchen durchführen, bevor Sie Entscheidungen treffen. Wir empfehlen nicht, Geld zu investieren, dessen Verlust Sie sich nicht leisten können.

Foto von Qadir AK

Qadir Ak ist der Gründer von Coinpedia. Er hat über ein Jahrzehnt Erfahrung im Schreiben über Technologie und befasst sich seit 2010 mit dem Blockchain- und Kryptowährungsraum. Er hat auch einige prominente Experten im Kryptowährungsraum interviewt.

Source: https://coinpedia.org/price-analysis/this-is-where-eth-price-is-heading-this-q4/

Continue Reading

Coinpedia

Der Kryptomarkt schwingt wieder! Sollten Sie in dieser Herbstsaison Altcoins kaufen?

Händler auf Kriegsfuß im vierten Quartal, Altcoins haben Priorität. Diese Altcoins sind abseits des Rampenlichts der Enthusiasten, aber dennoch eine gute Kaufoption…

Published

on

Altcoin 2021

Die Herbstsaison hat bei Händlern und Enthusiasten in der Krypto-Community Begeisterung mit sich gebracht. Während sich das vierte Quartal nähert, haben die Anleger ihre Einkaufstüten geschnappt. Dieses Mal, Altmünzen scheinen für Käufer auf dem Markt Priorität zu haben.

Beliebt Analytiker listet seinen Zuschauern einige Altcoins auf. Während einige Münzen der Spitzenklasse sind, sind andere die weniger bekannten Münzen, die unterbewertet sind. Sie haben Spuren zurückverfolgt, zurück zu ihren Pre-Crash-Levels. In Folge zeigen Käufer nun Interesse an diesen Coins.

Lesen Sie auch: Wird der Oktober eine Hürde oder ein versteckter Segen für den Bitcoin(BTC)-Preis sein?

Der richtige Zeitpunkt für den Kauf?

Mehrere Münzen auf dem Markt befinden sich jetzt auf Kriegsfuß. In der Folge halten einige stärker an den Unterstützungsniveaus fest, einige konsolidieren. Und einige sind bereit für Ausbrüche. Markttrends deuten auf einen möglichen Käuferschub hin.

Coins wie unter anderem Kusama (KSM), Elrond (EGLD), Cardano (ADA) und Swipe (SXP) liegen näher an ihrem Unterstützungsniveau. Dies bezieht sich auf die Möglichkeit eines angemessenen Zeitpunkts, um einige dieser Münzen einzulösen. Während sie niedriger handeln, als sie möglicherweise sollten. Die Erwartungen an positive Trends liegen bei unterbewerteten Coins im Allgemeinen am oberen Ende.

Darüber hinaus haben Münzen wie ORN, VRA, ENJ und ICX eine Erholung vom Unterstützungsniveau erfahren. Und festigen sich nach einem mächtigen Lauf. Mehrere Münzen zeigen höhere Tiefs und höhere Hochs in den Marktcharts. Die Tatsache, dass die ALT-Coins mit geringer oder keiner Werbung außergewöhnlich gut abschneiden. Ergründet die Interessen von Investoren und Händlern in diesem Bereich.

Zusammenfassend ist es wohl ein angemessener Zeitpunkt, einige Coins zu greifen, bevor der Kaufdruck sich einschleicht. Da eine Reihe von Coins entweder näher an ihren Unterstützungsniveaus sind oder sich nach dem Momentum konsolidieren. Es ist erwähnenswert, dass die Analyse zum Zeitpunkt der Drucklegung stammt. Wir können mit Preisbewegungen im Bereich von 10-20% rechnen, vorausgesetzt, die Situation begünstigt den Altcoin. Es wird zu Recht gesagt, dass man für Käufe nach Unterstützungsniveaus im gesamten Markt Ausschau halten muss.

Lesen Sie auch: Solana-Preis kämpft darum, den Widerstand zu überstehen, zielt aber auf einen Aufschwung von 20 % ab!

Haftungsausschluss: Die hier geäußerte Meinung stellt keine Anlageberatung dar – sie wird nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Sie gibt nicht unbedingt die Meinung von Coinpedia wieder. Jede Investition und jeder Handel ist mit Risiken verbunden, daher sollten Sie immer Ihre eigenen Recherchen durchführen, bevor Sie Entscheidungen treffen. Wir empfehlen nicht, Geld zu investieren, dessen Verlust Sie sich nicht leisten können.

Foto von Sara K

Sara arbeitet ständig an Kryptowährungsbewertungen, Nachrichten und Preisschwankungen für digitale Währungen. Sie ist Gastautorin, die mit vielen Kryptowährungsadministratoren in Verbindung steht, und trägt als aktiver Leitfaden für Leser zu den neuesten Updates zu virtuellen Währungen bei.

Source: https://coinpedia.org/price-analysis/crypto-market-is-swinging-again-should-you-buy-altcoins-this-season/

Continue Reading

Coinpedia

Der XRP-Preis könnte die Korrektur vor einem erneuten Anstieg verlängern!

Das XRP/USD-Handelspaar übertraf das Niveau von 1,05 USD, konnte jedoch den Widerstand von 1,08 USD nicht durchbrechen, und der Preis korrigiert nun nach unten….

Published

on

xrp parabolisch

Trotz eines leichten Rückgangs in den letzten 24 Stunden verzeichnete der Kryptowährungsmarkt am Wochenende erhebliche Zuwächse. Die XRP-Münze handelt derzeit im grünen Bereich, wobei sich von den unteren Niveaus ein starker Aufwärtstrend abzeichnet. XRP-Preis am Freitag von 96 Cent auf 1 Dollar gestiegen. Er wird derzeit bei 1,03 USD gehandelt.

XRP-Preisaktion:

Ripples XRP stürzte heute Morgen auf ein Intraday-Tief von 1,02 USD, bevor er einen Anstieg verzeichnete und den Gesamtmarkt verfolgte. Der Altcoin stieg auf ein spätes Intraday-Hoch von 1,09 USD, nachdem er sich von der ersten wichtigen Unterstützungsmarke bei 1,0074 USD entfernt hatte.

Das XRP/USD-Handelspaar übertraf das Niveau von 1,05 USD, konnte jedoch den Widerstand von 1,08 USD nicht durchbrechen, und der Preis korrigiert nun nach unten.

Es gab einen Bruch unter das Niveau von 1,05 $. Auf der anderen Seite liegt die anfängliche Unterstützung nahe der 1,020-Dollar-Marke, gefolgt von der 0,9800-Dollar-Marke.

Handelsansicht

Die siebtgrößte Krypto könnte bei 1,15 USD auf Widerstand stoßen, bevor es zu einer Umkehr kommt, wenn die Münze weiter steigt. Das Niveau von 1,1224 USD ist das zweite signifikante Widerstandsniveau.

Für den Fall, dass der XRP-Preis erholt und die anfängliche Hürde in der Nähe des Niveaus von 1,05 USD durchbricht, liegt der nächste wichtige Widerstand nahe des Niveaus von 1,08 USD. Ein Schlusskurs über 1,08 USD könnte das Tempo für weitere Gewinne vorgeben.

XRP/USD sollte jedoch vermeiden, unter 0,95 USD zu fallen, es sei denn, es kommt zu einem längeren Ausverkauf. Die Abwärtsbewegung sollte durch das zweite große Unterstützungsniveau bei 0,9889 USD begrenzt werden.

Lesen Sie auch: Green Cardano könnte den ADA-Preis auf bis zu 10 US-Dollar erhöhen, aber wann?

XRP-Netzwerkaktivität:

Aufgrund riesiger Waltransfers kommt es zu einem Anstieg der XRP-Netzwerkaktivität. Am 2. Oktober begannen XRP-Konten, den siebtwertvollsten digitalen Vermögenswert der Welt von Krypto-Wallets an Börsen zu übertragen. Whale Alert, ein bekannter Blockchain-Tracking-Dienst, hat eine Transaktion in Höhe von 41 Millionen US-Dollar enthüllt, bei der 40 Millionen XRP-Coins übertragen wurden.

In einer anderen Transaktion werden 15 Millionen XRP von einer unbekannten Wallet zu Binance transferiert.

Am 3. Oktober 2021 schloss die XRP-Millionärs-Wallet eine Transaktion über 20,9 Millionen US-Dollar in einer separaten Transaktion ab. Der Krypto-Wal schickte 20 Millionen Coins aus einer unbekannten Wallet an Coinsph.

Haftungsausschluss: Die hier geäußerte Meinung stellt keine Anlageberatung dar – sie wird nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Sie gibt nicht unbedingt die Meinung von Coinpedia wieder. Jede Investition und jeder Handel ist mit Risiken verbunden, daher sollten Sie immer Ihre eigenen Recherchen durchführen, bevor Sie Entscheidungen treffen. Wir empfehlen nicht, Geld zu investieren, dessen Verlust Sie sich nicht leisten können.

Foto von Delma Wilson

Delma ist B2B Content Marketer, Berater, Blogger im Bereich Blockchain und Kryptowährung. In ihrer Freizeit bloggt sie gerne, spielt Badminton und schaut sich Ted-Talks an. Sie mag Haustiere und teilt ihre Freizeit mit NGOs.

Source: https://coinpedia.org/price-analysis/xrp-price-could-extend-correction-before-fresh-rise/

Continue Reading

Trending