Connect with us

Coinpedia

Beabsichtigen die Chainlink Bulls, neue Höhen zu schaffen? | LINK Preis

Der LINK-Preis hat in den frühen Handelszeiten einen neuen ATH bei 26,57 USD zerschlagen und scheint bereit zu sein, die oberen Widerstandsniveaus zu testen…

Published

on

Chainlink-Preisanalyse Der Chainlink-Preis könnte sehr bald 200 US-Dollar erreichen!

Das Kettenglied Preis faszinierte die Aufmerksamkeit der meisten Händler im Kryptoraum in der jüngeren Vergangenheit mit dem Erreichen eines jeden zweiten Tag neue ATH. Der Preis blieb jedoch ein paar Tage lang Muschel und tendierte in einer engen Region, bevor es zu einem endgültigen Ausbruch kam, der den Preis auf ein weiteres Hoch brachte.

Der LINK-Preis hat in den frühen Handelszeiten einen neuen ATH bei 26,57 USD zerschlagen und scheint bereit zu sein, die oberen Widerstandsniveaus zu testen. Kurzfristig wird ein Preis von 30 USD erwartet vorhergesagt von einem Analysten Lenny, aber es könnte sich in den kommenden Tagen noch mehr erholen.

Laut den bekannten Analysten Kevin Svenson könnte Chainlink in den kommenden 6 Monaten ein Niveau zwischen 200 und 500 US-Dollar erreichen.

Schlaf nicht weiter #Chainlink🔗
Der Ausbruch kommt.$ LINK ist immer noch der Top-Gainer% in den letzten 1 Jahren. $ LINK ist dem Spiel voraus. Es wartet darauf, dass der Rest des Marktes es einholt. Dann wird es im Wert explodieren.

6 Monate Preisziel für $ LINK
zwischen 200 und 500 US-Dollar

– Kevin Svenson (@KevinSvenson_) 5. Februar 2021 LINK Price hat ein großes aufsteigendes Dreieck gebrochen LINK Preis

Der LINK-Preis tendierte für eine beträchtliche Zeitspanne unter 20 USD, bis ein größerer Druck den Preis erholte, um den vorherigen ATH zwischen 23 und 24 USD zu erreichen. Ein starker Rückgang in der Nähe von 17 USD brachte den Preis in ein aufsteigendes Dreieck, und daher steht ein großer Ausbruch unmittelbar bevor.

Der LINK-Preis hat die oberen Widerstandsniveaus bei 26,23 USD durchbrochen und bewegt sich stark, um den aktuellen ATH bald bei 26,57 USD zu zerschlagen. Zum Zeitpunkt des Schreibens beträgt der Kettengliedpreis 26,39 USD mit einem massiven Sprung von 7,44% in den letzten 24 Stunden.

Trotzdem könnte die LINK-Preisrallye sehr bald noch mehr Höchststände erreichen, wahrscheinlich 50 US-Dollar, wie von einem Volk vorhergesagt Analyst Micheal van de Poppe. Die Chainlink-Preisrallye hat gerade den Marktgriff wieder aufgenommen und erwartet, dass sie jeden neuen Tag wie während des Bullenlaufs neue Höchststände erreicht

Qadir AK

Qadir Ak ist der Gründer von Coinpedia. Er verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung im Schreiben über Technologie und befasst sich seit 2010 mit Blockchain und Kryptowährung. Außerdem hat er einige prominente Experten im Bereich Kryptowährung interviewt.

Source: https://coinpedia.org/news/chainlink-link-price-new-highs/

Coinpedia

Chainlink-Preisvorhersage, 100 $ für LINK?

Entdecken Sie die Chainlink-Preisvorhersage für 2021 und darüber hinaus. Überprüfen Sie, wie der Preis von LINK Price eng mit den Knotenbetreibern korreliert….

Published

on

Als sich Blockchains weiterentwickelten, Smart Contracts wurde zu einem untrennbaren Aspekt desselben. Transaktionen, die mit diesen Verträgen unterstützt werden, sind umsichtig, sicher und geschützt. Aber ist es jemals möglich, einen Smart Contract auf einer Blockchain zu pausieren? Außerdem ist das nicht wahrscheinlich! Die Tagesordnung ist, dass alle Transaktionen oder Daten, die über solche Verträge in den Blöcken getätigt werden, irreversibel sind.

Eine Blockchain, die auf Smart Agreements ausgeführt wird, erfordert jedoch, dass alle Daten in einem On-Chain-Format vorliegen. Auf der anderen Seite werden alle Daten außerhalb einer Blockchain als Off-Chain betrachtet und können nicht ohne Zwischenstufe zu einem Block hinzugefügt werden. Als daher der Bedarf an einem Zwischenprodukt gestiegen ist, ist das Chainlink-Netzwerk auf den Beinen! Aber welche Probleme hat das Netzwerk geknackt?

Oracles bildeten eine Brücke zwischen Off- und On-Chain-Daten. In einfachen Worten handelt es sich um Software, die Echtzeitdaten in Smart Contracts auf einer Blockchain umschreiben kann. Wenn also Oracles bei der Datenkonvertierung geholfen hat, warum hat Chainlink sie dann durchgeführt? Was genau macht dieses Netzwerk?

Obwohl Orakel in der Lage waren, Off-Chain-Daten in intelligente Vereinbarungen umzuwandeln, kam es zu einem Rückschlag. Das heißt, diese Software war nicht dezentralisiert und setzte die Sicherheit und Zuverlässigkeit der übertragenen Daten ein. Um diesen Fehler im System zu beheben, trat Chainlink als dezentrales Knotennetzwerk ein.

LINK, der native Token des Netzwerks und hilft bei Zahlungen für Dienste, die innerhalb des Netzwerks stattfinden. Kryptogeld, das das Netzwerk antreibt, hat mit einem aktuellen Marktrang von 14 ein erhebliches Tempo gemacht. Wie wird diese Münze derzeit in eine Preisänderung von -6,46% eintreten? Für die neuesten Updates und Chainlink-Preisvorhersagen blättern Sie vorbei!

Obwohl die Welt der Kryptowährungen expandiert weiter, und viele haben begonnen, in die meisten Währungen zu investieren, jede von ihnen hat ihre Vor- und Nachteile. Aus diesem Grund kommen neue Projekte und Währungen auf den Markt, die versprechen, bessere Funktionen anzubieten. Ein neues Projekt versucht schließlich, die Nachteile der vorherigen Krypto-Netzwerke zu umgehen.

Ein solches Projekt ist Chainlink (LINK), das versucht, Interoperabilität in die Blockchain Industrie. Im Gegensatz zu herkömmlichen Blockchains bietet Chainlink eine Eingabegarantie für eine Reihe externer Daten. Es zielt darauf ab, die Lücke zwischen auf Blockchain-Technologie basierenden Smart Contracts und den realen Anwendungen zu schließen.

ÜbersichtKryptowährungChainlinkTokenLINKPreis22,05$Marktkapitalisierung9.584.229.012,68$Allzeithoch 52,88$10. Mai 2021Allzeittief0,1263$23.September 2017 Umlaufendes Angebot433.009.554 LINKGesamtangebot1.000.000.000 LINKDurchschnittlicher ROI14043.67%Was ist Chainlink (LINK)?

Chainlink ist im Vergleich zu anderen Blockchain-Projekten einzigartig. Das Geschäftsmodell konzentriert sich ausschließlich auf die Erstellung von Smart Contracts für die Außenwelt. Chainlink hofft, das Internet zu dezentralisieren, um die Lücke zwischen Blockchains und den in der realen Welt existierenden Anwendungen zu schließen.

Das Chainlink-System verfügt über ein dezentrales Netzwerk von Oracles, sodass Smart Contracts sicher mit Off-Chain-Plattformen interagieren können. Gegründet im September 2014 von seinem CEO Sergey Nazarov und CTO Steve Ellis.

Chainlink-Knotenbetreiber extrahieren Daten aus Off-Chain-Systemen und konvertieren sie in blockchainkompatible Formate. Sie werden mit der Kryptowährung LINK ausgezeichnet – einem ERC-20-Token auf Basis von Ethereum. Laut den Entwicklern korreliert der Preis von LINK eng mit der Anzahl der Knotenbetreiber.

Fundamentale Analyse

Da sowohl Oracle als auch Chainlink gleichzeitig für die Datenkonvertierung arbeiten, mag die Arbeit mühsam klingen. Aber in Wirklichkeit sind es nur 3 Schritte! Zu Beginn des Prozesses fordert ein Smart Contract bei Bedarf Daten an. Das LINK-Protokoll empfängt die Anfrage und generiert ein Chainlink Service Level Agreement.

In der Zwischenzeit wird die Vereinbarung weitere 3 weitere Verträge generieren. Einer für den Ruf, der das Orakel überprüft und verifiziert. Zweitens fungiert der nächste Vertrag als Brücke zwischen dem Anforderungsvertrag und den Knoten, die die Anforderungen annehmen.

Die Übersetzung von Off-Chain- in On-Chain-Daten und umgekehrt übernimmt der Chainlink Core. Die Anfrage wird zunächst in eine Off-Chain-Form umgewandelt, damit die Echtzeitinformationen die Anfrage lesen und die erforderlichen Daten einfach über eine API abrufen können. Nachdem die genauen Informationen an den Knoten angekommen sind, werden sie weiter in die On-Chain-Sprache transkribiert und an die Knoten geliefert! Somit erhöht das Chainlink-Protokoll die Transparenz und verbessert die Zuverlässigkeit und Genauigkeit der Daten, die in die Blockchain eingehen!

Der LINK-Token treibt den gesamten Prozess an und fungiert als Treibstoff für das Netzwerk. Das heißt, Chainlink-Knoten werden in LINK-Token dafür bezahlt, dass sie ihre Dienste beim Abrufen der Echtzeitdaten in die Blockchain verleihen. Zuvor muss jedoch jeder Knoten LINK-Token im Netzwerk einsetzen, die versprechen, genaue Dienste anzubieten.

Das Netzwerk hat keine Roadmap, arbeitet jedoch mit verschiedenen Projekten nach Ankündigungen zusammen. Einige bedeutende Partner sind Wanchain, Signal Capital, Request Network, Witnet und viele mehr. Das Protokoll arbeitete auch mit dClimate zusammen, einem auf Ethereum basierenden Datenprojekt. Und erst gestern kündigte Mark Cuban, der glaubt, dass Ethereum einen größeren langfristigen Wert hat, eine Investition in dClimate an, das mit Chainlink für Datenoperationen zusammenarbeitet. Auf Twitter, der größten Veranstaltung des Netzwerks, brummt die Smartcon gleich um die Ecke!

Chainlink-Preisvorhersage 2021

Chainlink wurde im Januar weiterhin bei 11,45 USD gehandelt. Überraschenderweise stieg der Preis auf 51,17 $ und erreichte am 2. Mai ein neues Hoch. Als der Markt am 19. Mai zusammenbrach, sank der LINK-Preis von 36,8 USD auf 21 USD. Ab diesem Zeitpunkt ist der Preis jedoch allmählich gestiegen.

Es hat viel Aufmerksamkeit erregt und neue Benutzer für ihr Projekt angezogen. Die Fundamentaldaten sehen für viele Analysten gesund aus. Der Altcoin hat seine Produkte und Entwicklungen proaktiv auf den Markt gebracht und ist stetig gewachsen. In Zusammenarbeit mit namhaften Unternehmen wie Google Cloud könnte der LINK-Preis bis zum Jahresende deutlich auf 37,008 US-Dollar steigen.

Auf der anderen Seite kann es unter Berücksichtigung aller Marktstimmungen und Nachrichten, die Verstecken spielen, zu großen Rückschlägen kommen. Wenn andere unvorhergesehene Umstände oder Coins von Mitbewerbern einen harten Weg vor sich haben, könnte der Altcoin-Preis auf ein Unterstützungsniveau von 15,988 USD fallen.

Der regelmäßige Kauf- und Verkaufsdruck kann LINK jedoch in eine durchschnittliche Spanne von 25,174 $ bis 30,063 $ bringen.

Lesen Sie auch: Solana-Preisvorhersage, Preisboom mit 100 US-Dollar?

Chainlink-Preisvorhersage 2022

Wenn der Altcoin in diesem Jahr die Höchststände erreicht, könnte 2022 bei 37,114 US-Dollar zinsbullisch beginnen. Auf der anderen Seite könnte der Handel 2022 bei einem ähnlichen Trend bei 16,029 $ wieder aufgenommen werden, wenn eine bärische Falle eintritt.

Wenn das Netzwerk die Belohnungsstufen für seine Nodes erhöht, könnte es neue Nodes greifen, die ihre Token abstecken, was den Preis in die Höhe treibt. In einem solchen Fall könnte der LINK-Preis bis Ende 2022 ein neues Hoch von 64.883 USD erreichen. Da es sich jedoch um ein hochtransparentes Protokoll handelt, kann der durchschnittliche Preis seines Tokens im Durchschnitt zwischen 31,44 $ und 40,005 $ liegen.

Auf der anderen Seite wird eine mögliche Datenmanipulation von vielen Kritikern diskutiert. Wenn das Netzwerk nicht daran arbeitet, dies zu improvisieren, kann der Preis auf 24,869 US-Dollar sinken.

5 Jahre Chainlink-Preisvorhersage

In 5 Jahren, mit mehr Partnerschaften, einem großen Schatz an Reservefonds und einem gefragten Service, scheint die Plattform gut gerüstet zu sein, um alle Herausforderungen zu meistern, die sich mit der Zeit ergeben könnten. Mit neuen Aktualisierungen bei den Verbindungen zu APIs kann der Utility-Token bis zum Ende der nächsten fünf Jahre auf Karten mit einem Maximum von 121,07 USD sein.

Auf der anderen Seite, wenn der Markt aufgrund von Kontroversen über konventionelle Kryptos und Blockchain zusammenbricht, kann LINK nach anderen Währungen auch auf 99,731 USD fallen. Wenn Smart Contracts im Laufe der Jahre nahtlos verarbeitet werden können, könnte sich der Altcoin bei durchschnittlich 112,99 US-Dollar bewegen.

Lesen Sie auch: Cardano-Preisvorhersage, Entwicklungen, um die ADA-Marke bei 5 USD zu erreichen?

Was sagt der Markt?

1) TradingBeasts

Laut Trading Beasts könnte der LINK-Preis bis Ende 2021 bei rund 24,081 USD und bis Ende 2024 bei 33,223 USD liegen.

2) DigitalCoin

Es bewertet Chainlink als solide Investition mit Erwartungen auf steigende Preise für die kommenden Jahre. Digitalcoin erwartet, dass Chainlink (LINK) Ende 2021 bei 32,48 USD gehandelt werden könnte.

3) WalletInvestor

Die algorithmische Prognose von Wallet Investor ist in Bezug auf den zukünftigen Preis von Chainlink sehr optimistisch. Sie glauben, dass der LINK-Preis in einem Jahr auf bis zu 56,834 US-Dollar steigen kann. Basierend auf der aktuellen Marktsituation prognostizieren sie einen Sprung auf 226,161 US-Dollar bis Ende 2026.

4) Langzeitprognosen

Laut Longforecasts könnte der Link-Preis bis Ende 2021 zwischen 25,39 $ und 31,51 $ liegen, und bis Mitte 2025 könnte der Preis steigen und 51,00 $ überschreiten.

EXPERTEN-ECKE | Was sagen Experten zu Chainlink?

Meine Preisvorhersagen für diesen Bullenmarkt sind unten: 🚀

Egal wie tief dieser Rückgang fällt, ich glaube fest daran, dass wir dieses Jahr neue Höchststände erreicht haben. Was sind Ihre Vorhersagen für diesen Bullenmarkt?$BTC 100.000 $$ETH $12K$XRP $7$ADA $5$KUCHEN $100$LINK $500 $VET $2$LTC $1000$DOGE $1

— WSB Crypto Mod 🚀🚀🚀 (@traderrocko) 4. Juni 2021Kennen Sie unsere Chainlink (LINK) Preisvorhersagen

Chainlink hat die inhärente Fähigkeit, Smart Contracts zu erweitern, um Datenzugriff für Ereignisse, Transaktionen zu ermöglichen und den gleichen Trend zu verfolgen. Der Optimismus scheint die Hitze einer langfristigen Preisprognose für die Plattform einzuholen. Laut der von Coinpedia formulierten Prognose könnte der LINK-Preis bis zum Jahresende auf 37,00 USD steigen, wenn das Netzwerk in der Kryptographie aktualisiert und neue Partnerschaften eingeht.

Auf der anderen Seite haben viele Kritiker begonnen, den Zweck von LINK-Token im Projekt in Frage zu stellen. Wenn es andauert und andere Prominente eine Unterstützungserklärung angeben, könnte der Preis beeinträchtigt werden und auf 16,03 US-Dollar sinken.

Jahr Potenzial Hoch Potenzial Niedrig 2021$37.008 $15.9882022$64.883.$24.8692025$121.07$99.731Wie hat sich LINK bisher entwickelt?2017

LINK wurde mit einem ICO finanziert und konnte im September 2017 32 Millionen US-Dollar aufbringen. Während seiner privaten Token-Verkaufskampagne kostete LINK 0,09 US-Dollar pro Token und 0,11 US-Dollar während des öffentlichen Verkaufs.

2018

Dann, im Jahr 2018, hatte die Münze einen schönen Start, der sich von 0,15 $ auf 0,43 $ pro Münze verdoppelte. Es gab mehrere Preiserhöhungen, die den Preis der Währung auf 1 US-Dollar erhöhten.

2019

Im Juni 2019 wurde auf Twitter eine Nachricht über eine mögliche Kooperation mit Chainlink und Google Cloud bekannt. Infolgedessen sprang der Preis von LINK von 1,19 USD auf 1,93 USD. Später wuchs die Münze weiter auf 2,24 $, als sie auf Coinbase gelistet wurde.

Als LINK an der Börse auftauchte, hatte es 4,45 USD erreicht. Bis Ende August war der Preis von ChainLink wieder auf 1,61 USD gefallen.

2020

ChainLink verzeichnete im Januar 2020 eine deutliche Preisbewegung und endete im Februar. Während dieser Zeit gelang es der Münze, in kurzer Zeit von 1,74 $ auf 4,60 $ zu wachsen.

Im März fiel er entscheidend auf seinen vorherigen Preispunkt von 1,74 US-Dollar zurück. Im April gelang es ihm, sich zu erholen und wieder auf 3 US-Dollar zu klettern.

Am 7. Juli 2020 erlebte der LINK-Preis einen beeindruckenden Anstieg, als Chinas nationales Blockchain-Netzwerk, das Blockchain Service Network (BSN), mit 135 Knoten aktiviert wurde, die in Chainlink-Preisorakel integriert sind.

In den Nachrichten stieg der LINK-Preis von rund 4,87 USD auf ein Allzeithoch von 5,60 USD, mit einem Zuwachs von 15 Prozent über den Tag

Chainlink setzte seine aufsteigende Trendlinie bis Mitte August fort und gewann an Aufwärtsdynamik. Bis Ende September 2020 erlebte er eine plötzliche rückläufige Aktivität, bevor er im Oktober erneut seinen Anstieg begann.

Mit der Fortsetzung des rückläufigen Trends wurde der Preis von LINK bei 11,17 $ gehandelt und stürzte weiter auf 10,57 $ ab. Später begann der Preis stetig zu steigen und erreichte Ende November 16,08 $. Ende 2020 notierte Chainlink bei 11,14 USD.

FAQ

Ist Chainlink (LINK) eine gute Investition?

Chainlink kann eine gute Investition sein, wenn Sie planen, für eine lange Zeit zu investieren.

Wer hat Chainlink erstellt?

Chainlink wurde von Sergey Nazarov erstellt.

Wird Chainlink $1000 USD erreichen?

Angesichts des aktuellen Chainlink-Preises von 22,05 USD ist es jedoch vorerst nicht zu erwarten, dass Chainlink in absehbarer Zeit 1.000 USD überschreiten wird.

Was sind Chainlink-Orakel?

Dies sind Brücken, die es mehreren Blockchains ermöglichen, mit Off-Chain-Ressourcen wie Marktdaten zu interagieren.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Es handelt sich nicht um Handels- oder Finanzberatung.

Obwohl die Welt der Kryptowährungen expandiert weiter, und viele haben begonnen, in die meisten Währungen zu investieren, jede von ihnen hat ihre Vor- und Nachteile. Aus diesem Grund kommen neue Projekte und Währungen auf den Markt, die versprechen, bessere Funktionen anzubieten. Ein neues Projekt versucht schließlich, die Nachteile der vorherigen Krypto-Netzwerke zu umgehen.

Source: https://coinpedia.org/price-prediction/chainlink-price-prediction/

Continue Reading

Coinpedia

Das Schicksal von Cardano Price und Altcoins inmitten der Marktkorrektur!

Cardano sieht laut einem neuen Video mit seiner Preisbewegung im Vergleich zu anderen Krypto-Assets inmitten der Marktkorrektur stark aus…

Published

on

Die letzten Tage liefen für die alternativen Münzen nicht so gut, und viele von ihnen konnten die jüngsten Verluste nicht ausgleichen. Allerdings hat sich die Situation seit den frühen Handelszeiten weitgehend geändert.

Viele Altcoins gewannen über 10%, darunter AAVE, LINK, VET, CAKE, SHIB, SUSHI und mehr. Von diesen erholte sich AAVE um fast 25 % und durchbrach die Marke von 380 USD.

Cardano-Preis

Michaal van de Poppe, ein Krypto-Händler und Analyst, diskutiert seine Vorhersagen für Cardano (ADA) und sechs weitere Altcoins.

Cardano sieht laut einem neuen Video im Vergleich zu anderen Krypto-Assets inmitten der Marktkorrektur stark aus, wobei seine Preisbewegung kontinuierlich höhere Tiefststände erreicht. Ihm zufolge liegt das nächste Ziel von ADA bei 3,35 US-Dollar, gefolgt von einer möglichen Rakete auf 5,00 US-Dollar.

Er sagt, dass wir, wenn wir über 1,80 $ brechen, die Fibonacci-Erweiterung anwenden können, um die nächsten Zielzonen von 3,35 $ und 5,00 $ zu berechnen. Dort können wir diese beiden Zielzonen hier ins Visier nehmen, wenn wir diesen Durchbruch nach oben bekommen, wenn Bitcoin hier seine Bodenbildung findet. Es ist aufwärts zu erwarten, und nicht alles an den Märkten ist schlecht.

SXP-Preis

Van de Poppe interessiert sich auch für sechs Kryptos, von denen die erste SXP ist, die native Münze der Swipe-Krypto-Wallet. Wann SXP-Preis über den gleitenden 100-Tage-Durchschnitt (MA) gegenüber Bitcoin (SXP/BTC) bricht, glaubt der Händler, dass es zu einem positiven Ausbruch kommen wird.

Dieser konsolidiert sich derzeit zwischen den MAs, und wenn er wieder über den 100-Tage-MA ausbricht, kann ein zinsbullischer Trigger erzeugt werden.

Anfrage 01 – #Wischen

Dieser konsolidiert sich hier zwischen den MAs, wodurch ein bullischer Trigger gebildet werden kann, wenn er über den 100-Tage-MA zurückfällt.

Neuer Impulswellenauslöser, wenn der Akkumulationswiderstand bricht. pic.twitter.com/YpRRjimYIW

— Michaël van de Poppe (@CryptoMichNL) 30. Mai 2021

Wenn der Akkumulationswiderstand bricht, wird seiner Ansicht nach eine neue Impulswelle ausgelöst.

AVAX-Preis

Die Smart-Contract-Plattform Avalanche gegen Bitcoin (AVAX/BTC) steht als nächstes auf Van de Poppes Radar, die seiner Meinung nach im Vergleich zu anderen Altcoins während der Korrektur „zerquetscht“ wurde. Er glaubt, dass AVAX/BTC seine zinsbullische Dynamik wieder aufnehmen kann, wenn es die 0,00061-Region durchbrechen kann, was einem Anstieg von etwa 22 Prozent gegenüber seinem aktuellen Wert von 0,00049 entspricht.

Anfrage 04 – #Kosmos / $ATOM

Dieser konsolidiert sich hier in einer Spanne, wodurch er auch zwischen den entscheidenden MAs agiert.

Wenn es zu einem Bruch über den 200-Tage-MA kommt, gehe ich davon aus, dass eine Fortsetzung wahrscheinlich ist.

Grüne Zonen sind kritisch zu halten. pic.twitter.com/UwrCqqhvwX

— Michaël van de Poppe (@CryptoMichNL) 30. Mai 2021

Als nächstes kommt Cosmos (ATOM), ein interoperables Blockchain-System, von dem Van de Poppe glaubt, dass es gegenüber Bitcoin weiter steigen wird, wenn es den gleitenden 200-Tage-Durchschnitt durchbricht, der jetzt bei 0,0004 liegt.

Anfrage 06 – #Kettenlink / $LINK

Unter den 100-Tage- und 200-Tage-MA gefallen.

Sofort zurückgeprallt, jetzt wieder oben.

Wenn ich diese halte, erwarte ich, dass es in diesem Fall zu einer bullischen Fortsetzung kommt.

Sieht nicht schlecht aus. pic.twitter.com/b7teMv9EQg

— Michaël van de Poppe (@CryptoMichNL) 31. Mai 2021

Dieser verfestigt sich hier in einer Reihe und funktioniert auch zwischen den wichtigen MAs. Wenn der Kurs über den 200-Tage-MA bricht, gehe ich davon aus, dass sich der Trend fortsetzt. Grüne Zonen müssen seiner Meinung nach gepflegt werden.

Der dicht gefolgte Händler behauptet auch, dass ONE, der native Token auf der dezentralen Anwendungsplattform (DApps) von Harmony, die Chance hat, auf neue Höchststände zu steigen, wenn ONE/BTC das entscheidende Niveau von 200 Satoshis (0,000002) vorerst halten kann.

LINK-Preis

Kettenglied, ein dezentrales Orakelnetzwerk, ist eine weitere Krypto, die Van de Poppe in seinem Bitcoin-Paar (LINK/BTC) im Auge behält. Er hält es für einen positiven Indikator, dass der LINK/BTC wieder über seine wichtigsten gleitenden Durchschnitte geklettert ist und dass, wenn sie halten, ein Anstieg von 42 Prozent von seinem aktuellen Preis von 0,00083 auf 0,00118 möglich ist.

Die letzte Münze auf Van de Poppes Radar ist RSR, der native Token von Reserve Rights, eine Stablecoin-Plattform. RSR/BTC könnte einen Anstieg von 70 % von 0,00000088 auf 0,0000015 anstreben, um die nächste wichtige Widerstandsregion zu testen, so der Analyst.

Er sagt, dass wir, wenn wir über 1,80 $ brechen, die Fibonacci-Erweiterung anwenden können, um die nächsten Zielzonen von 3,35 $ und 5,00 $ zu berechnen. Dort können wir diese beiden Zielzonen hier ins Visier nehmen, wenn wir diesen Durchbruch nach oben bekommen, wenn Bitcoin hier seine Bodenbildung findet. Es ist aufwärts zu erwarten, und nicht alles an den Märkten ist schlecht.

Source: https://coinpedia.org/altcoin/fate-of-cardano-price/

Continue Reading

Coinpedia

Bitcoin Mining-Modell für Solar Plus-Batterie kaufte Elon Musk und viele in die Debatte

Große Persönlichkeiten wie Elon Moschus sprangen in die Diskussion ein, die möglicherweise bessere Lösungen bieten als der Bitcoin-Abbau…

Published

on

In einem kürzlich veröffentlichten Twitter-Spuck kamen viele beliebte Kryptofiguren unter ein Dach, was zu einer Reihe von Gesprächen führte. Alles begann, als Elon Moschus, CEO von Tesla, bekannt gab Rücknahme des BTC-Zahlungsmodus für Tesla Autokauf. Er äußerte Bedenken hinsichtlich BTC Bergbau nicht umweltfreundlich sein. Viele kritisierten ihn jedoch, da der Bitcoin-Preis stark beeinflusst wurde.

Seitdem Elon Musk und Energieverbrauch von verschiedenen anderen Blockchain wurde zu heißen Diskussionsthemen. ARK Disruptive Innovation Investment, das langfristige Anlagelösungen anbietet, demonstrierte wirtschaftlich skalierbare Lösungen für Bitcoin Bergbau mit Solar- und Batteriestrom. Und zeigte, wie sich das System auf den Bullen- und Bärenmärkten entwickeln wird.

Elon Musk geriet in eine Debatte über die Notwendigkeit eines Blitznetzwerks, da der solarbetriebene und batteriebetriebene Bitcoin-Abbau im Laufe der Zeit weiterentwickelt werden kann.

Das Erreichen einer wirklich dezentralen Finanzierung – Macht für die Menschen – ist ein vorrangiges und wichtiges Ziel.

Die Anzahl der Schichten hängt von der projizierten Bandbreite und der Rechenleistung ab, die beide schnell ansteigen. Dies bedeutet, dass ein Netzwerk mit einer Schicht in Zukunft alle menschlichen Transaktionen übertragen kann.

Im Moment wird Lightning benötigt.

– Elon Musk (@elonmusk) 21. Mai 2021

Als der Bedarf an besser skalierbaren Lösungen als Bitcoin zum Kern der Diskussion wurde, sprangen viele prominente Gesichter im Kryptoraum ein. Einer der populären Analysten, Lark Davis, glaubt Äther Upgrades könnten praktikabler sein.

Warten Sie einfach, bis Sie etwas über Ethereum erfahren.

– Lark Davis (@TheCryptoLark) 21. Mai 2021

Auf der anderen Seite bat ein anderer Analyst, Peter McObnoxious, Elon, das BSV-Netzwerk in Betracht zu ziehen. Ein weiterer Analyst, Udi Werthemier, schlug vor, den SegWit auf der DOGE-Plattform zu kaufen und mit Blitz zu testen.

Also hör zu

Wie wäre es, wenn wir SegWit in den Dogen bringen (ein Bitcoin-Upgrade von 2017) und es dann mit einem Blitz ausprobieren können? Sehen Sie, wie das funktioniert? Vielleicht wird es euch gefallen

– Udi Wertheimer (@udiWertheimer) 21. Mai 2021

Insgesamt führte die mit der Aussetzung der BTC-Zahlung begonnene Energiediskussion zur Entstehung eines neuen Themas. Interessanterweise hat Elon Musk fast 10 Jahre gebraucht, um zu analysieren, ob der Bitcoin-Abbau nicht umweltfreundlich ist. Wenn die neuen Erfindungen in den Weltraum gelangen, kann der Bergbau jedoch auch umweltfreundlicher und kostengünstiger sein.

Im Moment wird Lightning benötigt.

Source: https://coinpedia.org/mining/bitcoin-mining-model-bought-many-into-debate/

Continue Reading

Trending