Connect with us

Cannabis

Cannabis-Kultivierende konzentrieren sich auf die Entwicklung stärkerer THC-Mischungen als explodierende Nachfrage

/ PRNewswire / – Die Cannabisindustrie kämpft seit Jahrzehnten für die Legalisierung. Mit jedem Jahr reift die Cannabisindustrie und ……

Published

on

PALM BEACH, Florida, 1. Februar 2021 / PRNewswire / – Die Cannabisindustrie kämpft seit Jahrzehnten für die Legalisierung. Mit jedem Jahr reift die Cannabisindustrie und wächst exponentiell weiter. Der Marktwert der Cannabisindustrie wird in allen Branchenberichten für mehrere Jahre als anhaltend stark prognostiziert. Diese Prognosen kommen zu einer Zeit, in der Cannabis weiterhin bundesweit illegal ist. Mit zunehmender Legalisierung wächst auch die Größe des Marktes, aber auch die Produktionsmethoden und das Verhalten der Cannabiskonsumenten. Ungefähr 36 Bundesstaaten und 4 Territorien (District of Columbia, Guam, Puerto Rico und Amerikanische Jungferninseln) haben Maßnahmen in der medizinischen Marihuana-Industrie ergriffen, und Freizeitaktivitäten können nicht weit hinterherhinken. Die Verbrauchernachfrage spielt eine Rolle bei der Gestaltung der erfolgreichen Produktlinien und Marken. Jüngste Berichte zeigen, dass Verbraucher immer höhere THC-Werte / Prozentsätze fordern. Ein kürzlich Bericht Zu den jüngsten Trends eines Branchenkenners sagte er: "Was wir in den letzten Jahren gesehen haben, ist eine zunehmende Nachfrage nach Stämmen mit hohem THC-Gehalt. Während wir mehr darüber lernen, wie die gegenwärtigen Terpene in einem Stamm eine größere Rolle spielen könnten Die Verbraucher spielen eine wichtige Rolle bei der Wirkung oder dem „Hoch“. Sie betrachten ihre Optionen auf einfache Weise: höchstes THC zu niedrigsten Kosten. "Zu den aktiven Cannabis-Unternehmen auf den Märkten in dieser Woche gehört Tilray, Inc. (NASDAQ: TLRY), Christina Lake Cannabis Corp. (OTCPK: CLCFF) (CSE: CLC), Agrify Corporation (NASDAQ: AGFY), Sundial Growers Inc. (NASDAQ: SNDL), Canopy Growth Corporation (NASDAQ: CGC) (TSX: WEED).

Das Bericht fuhr fort zu sagen: "Kultivierende müssen das Spiel spielen und auf den bevorzugten Sorten auf dem Markt bleiben. Oder noch besser, einen Schritt voraus. Geschmäcker und Vorlieben ändern sich auf diesem Markt sehr häufig, was teilweise auf die ständige Produktion neuer Cannabis-Sorten durch die Züchter zurückzuführen ist . " Es kam zu dem Schluss: "Erzeuger, die Zugang zu einem Züchter oder Mitarbeiter haben, der ein Programm starten kann, sollten ihre eigenen Sorten entwickeln und benennen. Wenn Sie der einzige Produzent einer bestimmten Sorte sind, verbessert sich Ihr Wettbewerbsvorteil."

Christina Lake Cannabis Corp. (OTCPK: CLCFF) (CSE: CLC.CNQ) BREAKING NEWS: "Vom Saatgut zum Verkauf": Eine vollständig integrierte Produktionskette kann Christina Lake Cannabis einzigartige Vorteile bei der Vermarktung von Destillatölen bieten – Christina Lake Cannabis Corp. (Christina Lake Cannabis Corp. Das "Unternehmen" oder "CLC" oder "Christina Lake Cannabis") freut sich bekannt zu geben, dass eines seiner Cannabis-Destillatöle eine Tetrahydrocannabinol ("THC") -Konzentration von 90,3% aufweist, basierend auf einem Analysezertifikat vom 15. Januar 2021 von einem von Health Canada akkreditierten Prüflabor. Das Unternehmen gab kürzlich seine Absicht bekannt, sich hauptsächlich auf die Herstellung von Cannabis-Destillatölen zu konzentrieren, indem aus seiner Ernte 2020 32.500 kg Biomasse gewonnen werden, die unter natürlichem Sonnenlicht angebaut wird. Aufgrund der Marktnachfrage nach Destillatölen, die typischerweise THC-Konzentrationen von mehr als 90% enthalten, ist das Unternehmen der Ansicht, dass es auf dem Cannabismarkt einzigartig positioniert ist, um ein wettbewerbsfähiger Anbieter von Destillatölen zu sein. Darüber hinaus plant das Unternehmen, aus Cannabis gewonnene Terpene mit seinen Destillatölen zu mischen, eine Kombination, die in der kanadischen Cannabisindustrie erst kürzlich angefordert wurde, obwohl sie in anderen Märkten relativ häufig vorkommt.

Als voll integrierter Hersteller von Cannabisölen ist das Unternehmen aufgrund seiner Kontrolle und Sichtbarkeit in der Produktionskette in der kanadischen Cannabisindustrie günstig positioniert. CLC verfügt über eine genetische Datenbank mit über 100 proprietären Cannabissorten und einem Gesamtbestand von über 600.000 Samen, die im vergangenen Frühjahr in seiner Anlage in Christina Lake, British Columbia, mit einer Anbaufläche von 88.258 Quadratmetern im Freien im Freien angebaut wurde . Nach der Ernte und Verarbeitung der Ernte extrahiert das Unternehmen mit seiner CO2-Extraktionsmaschine Vitalis R-200 Öle aus seiner getrockneten Biomasse. In diesem Jahr ist es dem Unternehmen gelungen, kommerzielle Mengen von marktreifem winterfestem Cannabisöl mit unterschiedlichen Terpenprofilen herzustellen, die für die Verwendung in Freizeitprodukten unter Cannabis 2.0 für erwachsene Verbraucher (z. B. Vapes, Lebensmittel, topische Produkte) als begehrt sind sowie in Arzneimitteln.

In der Pressemitteilung von CLC vom 13. Januar 2021 wurde bekannt gegeben, dass das Unternehmen mit der Produktion von hochwirksamen Cannabis-Destillatölen beginnt, deren Proben derzeit einer unabhängigen Bewertung der THC-Werte und anderer Messgrößen durch Dritte unterzogen werden. Destillatöle werden üblicherweise nicht als eigenständiges Produkt verwendet, sondern als Bestandteil von Produkten, die durch Zugabe von konzentriertem THC (z. B. Lebensmittel und Getränke, Körperpflege, Kosmetika) verbessert werden könnten. Obwohl die Fähigkeit zur Herstellung von Cannabis-Destillatölen an und für sich nicht einzigartig ist, profitiert das Unternehmen von mehreren Vorteilen als voll integrierter Produzent, die ein geringeres Risiko, überdurchschnittliche Gewinnspannen und eine bessere Überwachung ermöglichen.

Rohstoffkosten: Der natürliche Anbau von Cannabis im Freien mit Sonnenlicht ermöglicht wesentlich niedrigere Kosten als der Anbau in Gewächshäusern oder in Innenräumen. Angesichts des Verhältnisses an getrockneter Biomasse, das für jeden Milliliter Cannabisöl benötigt wird, können bereits geringe Unterschiede bei den Kosten für Biomasse erhebliche Auswirkungen auf die Rentabilität eines Herstellers von Cannabisextrakten haben.

Robuste Versorgung: Da die genaue Ertragsrate von Destillatöl aus getrockneter Biomasse nicht immer bekannt ist, riskieren Hersteller von Cannabisextrakten häufig, ihre Versorgung zu verringern, falls die Erträge niedriger als erwartet sind. Da die erste Ernte des Unternehmens 32.500 kg Biomasse einbrachte, verfügt CLC über eine ausreichende Rohstoffversorgung, um dieses Risiko zu bewältigen, ohne die Rentabilität wesentlich zu beeinträchtigen.

Extraktionskosten: Die Extraktion ist eine Funktion, die normalerweise von Cannabisproduzenten ausgelagert wird. Diese ist tendenziell teurer als die interne Extraktion. Das Unternehmen besitzt seine Vitalis R-200 CO2-Extraktionsmaschine und alle Zusatzgeräte und verfügt über Extraktionspersonal. Daher könnten sich die relativ niedrigen Extraktionskosten des Unternehmens als vorteilhaft erweisen, um die Nettokosten von CLC für die Herstellung von Cannabis-Destillatölen zu senken.

Interne Sichtbarkeit: Ein weiterer Nachteil der Auslagerung der Cannabisgewinnung an Dritte ist die mangelnde ständige Sichtbarkeit der Prozesse. Beobachtungen, die während jedes Schritts auf dem Weg von der ersten Extraktion bis zur endgültigen Destillation gemacht wurden, sind entscheidend, um ein konsistentes und qualitativ hochwertiges Endprodukt sicherzustellen, insbesondere bei der Kontrolle der Betriebsvariablen und der einzigartigen Eigenschaften bestimmter Stämme. Die Extraktionsworkflows von CLC sollen tiefgreifende Erkenntnisse sammeln, die gemeinsam analysiert werden können, um auf der Grundlage von Beobachtungen aus empirischen Daten, die während der Extraktion gesammelt wurden, Kultivierungs- und Geschäftsentscheidungen zu treffen.

Joel Dumaresq, Chief Executive Officer und Direktor des Unternehmens, kommentierte: "Teil unserer Vision mit Christina Lake Cannabis war es nicht nur, die Vorteile des Wachstums im Freien zu maximieren, sondern auch so viel wie möglich in unseren internen Betrieb zu integrieren Damit wir Dinge tun können, die andere lizenzierte Erzeuger nicht unbedingt tun können. Es gibt viele bewegliche Teile für jedes landwirtschaftliche Produkt, die vom Saatgut über die Umgebung, in der es angebaut wird, über Anbautechniken bis hin zur Ernte und Nachernte-Aktivitäten reichen Wir haben versucht, all dies ins Haus zu bringen, um nicht nur die Kosten zu senken, sondern auch jeden einzelnen Schritt zu überwachen, um eine gleichbleibende Qualität sicherzustellen. Während wir auf unseren ersten Verkauf von Cannabisextrakten hinarbeiten, ist dies der Fall Es wird klar, dass wir viele Dinge richtig gemacht haben, und wir sind zuversichtlich, dass die Marktrezeption dies widerspiegeln und uns die Möglichkeit geben könnte, unsere Strategien für unser zweites Jahr des Wachstums und des Beyon weiter zu optimieren d. " Um diese und weitere Neuigkeiten für Christina Lake Cannabis Corp. zu lesen, besuchen Sie bitte https://www.financialnewsmedia.com/news-clc/

Weitere aktuelle Entwicklungen auf den Märkten sind:

Tilray, Inc. (NASDAQ: TLRY), ein weltweiter Pionier in der Cannabisproduktion, -forschung, -anbau und -verteilung, kürzlich angekündigt Es wurde von der französischen Nationalen Agentur für die Sicherheit von Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten (ANSM) ausgewählt, um nach GMP (Good Manufacturing Processes) zertifizierte medizinische Cannabisprodukte für Experimente in Frankreich zu liefern. Tilray wird für die Dauer des französischen Experiments (18 bis 24 Monate), das im ersten Quartal 2021 beginnen soll, von GMP hergestellte medizinische Cannabisprodukte für bedürftige Patienten liefern.

Tilray-Produkte werden qualifizierten Patienten im französischen Experiment, für die bestehende Behandlungen keine ausreichende Linderung ihrer Symptome bieten, und für therapeutische Indikationen verabreicht. Tilray hat die erforderlichen behördlichen Genehmigungen für die Teilnahme an den ANSM-Experimenten in Frankreich erhalten und wird medizinische Cannabisprodukte aus seiner GMP-zertifizierten Einrichtung in Cantanhede exportieren.

Agrify Corporation (NASDAQ: AGFY), ein Entwickler hochentwickelter und proprietärer Präzisions-Hardware- und Software-Wachstumslösungen für den Indoor-Landwirtschaftsmarkt, kürzlich angekündigt Die Preisgestaltung für den verstärkten Börsengang von 5.400.000 Stammaktien zu einem Preis von 10,00 USD je Aktie bei einem Bruttoerlös von insgesamt 54 Mio. USD vor Abzug von Zeichnungsrabatten und Provisionen sowie von Agrify zu zahlenden Kosten für das Angebot. Die Stammaktien wurden am 28. Januar 2021 unter dem Symbol "AGFY" am Nasdaq Capital Market gehandelt.

Maxim Group LLC und Roth Capital Partners fungieren als gemeinsame Book-Running-Manager für das Angebot. Agrify hat den Zeichnern eine 45-tägige Option zum Kauf von bis zu 810.000 zusätzlichen Stammaktien zur Deckung etwaiger Mehrzuteilungen eingeräumt. Das Angebot wird voraussichtlich am 1. Februar 2021 unter den üblichen Abschlussbedingungen abgeschlossen.

Sundial Growers Inc. (NASDAQ: SNDL) hat vor kurzem gestartet Hochwertige Cannabis-Derivate unter der Marke Top Leaf als Reaktion auf die steigende Nachfrage der Verbraucher nach lösungsmittelfreien Cannabisextrakten. Diese jüngste Markteinführung steht im Einklang mit Sundials Fokus auf Premium-Inhalationsmittel nach Markeneinzelhandelsangeboten für Blumen-, Pre-Roll- und Vape-Patronen.

"Wir haben eine strategische Entscheidung getroffen, diese Premiumprodukte auf der Grundlage der Nachfrage nach lösungsmittelfreien, aromatischen, reinen und wirksamen Cannabiskonzentraten einer wachsenden Gruppe von Verbrauchern herzustellen", sagte Andrew Stordeur, President und Chief Operating Officer von Sundial. "Unsere Kontrolle über den gesamten Herstellungsprozess vom Anbau bis zur Extraktion ermöglicht es uns, Produkte von höchster Qualität auf konsistenter Basis zu liefern. Durch Hinzufügen von Bubble Hash und anderen fortschrittlichen Konzentraten zu unserem Produktportfolio wird Sundials Anteil an diesem schnell wachsenden Marktsegment erweitert."

Canopy Growth Corporation (NASDAQ: CGC) (TSX: WEED), ein weltweit führendes Unternehmen für diversifizierte Cannabis-, Hanf- und Verdampfungsgeräte, kürzlich angekündigt die Einführung von Martha Stewart CBD für Haustiere – eine neue Linie wissenschaftlich fundierter CBD-Wellnesslösungen für Hunde, die Martha Stewart für ihre eigenen geliebten Hunde entwickelt hat.

Das Produktportfolio von Martha Stewart CBD für Haustiere umfasst Öltropfen und weich gebackenes Kauen in drei Gourmet-Geschmackskombinationen und Formeln – Wellness, Ruhe und Mobilität -, die das geistige und körperliche Wohlbefinden von Haustieren unterstützen, die Auswirkungen von Alltagsstress reduzieren und aufrechterhalten sollen Gesundheit und Mobilität der Gelenke durch Nutzung der Kraft von CBD und anderen Inhaltsstoffen. Die Produktverpackung ist von Stewarts eigenen Chow Chows und French Bulldogs inspiriert.

"Meine Hunde sind nicht nur meine Begleiter, sondern sie sind Teil meiner Familie, und ich lege Wert auf ihr emotionales und körperliches Wohlbefinden, so wie ich es selbst tue", sagte Martha Stewart. "So wie CBD das Wohlbefinden des Menschen unterstützen kann, hat sich gezeigt, dass es auch die Lebensqualität von Haustieren verbessert. Mit Hilfe der Wissenschaftler und Tierärzte von Canopy Animal Health habe ich CBD-Öltropfen und herzhafte, weich gebackene Kauartikel entwickelt um die Gesundheit von Hunden jeden Alters, jeder Größe und Rasse in köstlichen Gourmet-Aromen zu unterstützen, denen Ihre Eckzähne nicht widerstehen können. "

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: FN Media Group LLC (FNM), Eigentümer und Betreiber von FinancialNewsMedia.com und MarketNewsUpdates.com, ist ein Drittanbieter und Dienstleister für die Verbreitung von Nachrichten, der elektronische Informationen über mehrere Online-Medienkanäle verbreitet. FNM ist in keiner Weise mit einem der hier genannten Unternehmen verbunden. FNM und seine verbundenen Unternehmen sind Anbieter von Lösungen für die Verbreitung von Nachrichten und KEIN registrierter Broker / Händler / Analyst / Berater, besitzen keine Anlagelizenzen und dürfen KEINE Wertpapiere verkaufen, anbieten, verkaufen oder kaufen. Die Marktaktualisierungen, Nachrichtenmeldungen und Unternehmensprofile von FNM sind KEINE Aufforderung oder Empfehlung zum Kauf, Verkauf oder Halten von Wertpapieren. Das Material in dieser Version dient ausschließlich Informationszwecken und darf NIEMALS als Forschungsmaterial ausgelegt oder interpretiert werden. Alle Leser werden dringend gebeten, selbst Recherchen und Due Diligence-Prüfungen durchzuführen und einen zugelassenen Finanzfachmann zu konsultieren, bevor sie über eine Investition in Aktien nachdenken. Alle hierin enthaltenen Materialien sind neu veröffentlichte Inhalte und Details, die zuvor von den in dieser Pressemitteilung genannten Unternehmen verbreitet wurden. FNM haftet nicht für Anlageentscheidungen seiner Leser oder Abonnenten. Anleger werden darauf hingewiesen, dass sie bei einer Anlage in Aktien ihre Anlage ganz oder teilweise verlieren können. Für die derzeit erbrachten Leistungen wurde FNM für die Berichterstattung über die aktuellen Pressemitteilungen der Christina Lake Cannabis Corp. durch einen nicht verbundenen Dritten eine Entschädigung in Höhe von 4500 US-Dollar gewährt. FNM HÄLT KEINE AKTIEN VON UNTERNEHMEN, DIE IN DIESER VERÖFFENTLICHUNG NAMEN.

Diese Pressemitteilung enthält "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 in der geänderten Fassung, und solche zukunftsgerichteten Aussagen werden gemäß dem Safe Harbor gemacht Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. "Zukunftsgerichtete Aussagen" beschreiben zukünftige Erwartungen, Pläne, Ergebnisse oder Strategien und werden im Allgemeinen mit Worten wie "Mai", "Zukunft", "Plan" oder "Geplant" vorangestellt. , "wird" oder "sollte", "erwartet", "antizipiert", "Entwurf", "schließlich" oder "projiziert". Sie werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen einer Vielzahl von Risiken und Ungewissheiten unterliegen, die dazu führen können, dass zukünftige Umstände, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten abweichen, einschließlich der Risiken, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den prognostizierten abweichen in den zukunftsgerichteten Aussagen aufgrund verschiedener Faktoren und anderer Risiken, die im Jahresbericht eines Unternehmens auf Formblatt 10-K oder 10-KSB und in anderen von diesem Unternehmen bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen aufgeführt sind. Sie sollten diese Faktoren bei der Bewertung der hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen berücksichtigen und sich nicht unangemessen auf solche Aussagen verlassen. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung gelten zum Datum dieser Veröffentlichung und FNM übernimmt keine Verpflichtung, diese Aussagen zu aktualisieren.

Kontakt Informationen:

Medienkontakt-E-Mail: [E-Mail geschützt] – +1(561)325-8757

QUELLE FinancialNewsMedia.com

Source: https://www.prnewswire.com/news-releases/cannabis-cultivators-focus-on-developing-stronger-thc-blends-as-demand-skyrockets-301218651.html

Cannabis

New Yorker Cannabis-Nachrichten | Wird New York 2021 legalisiert? – EuphoricRealms

Medizinische Vorteile von Marihuana…

Published

on

  • Okay, das ist in New York vermutlich legal. Ich muss alle möglichen Informationen kennen. Darf ich Samen haben und kaufen? Wenn ich drei Pflanzen anbaue und es mehr als 3 Unzen sind, ist das immer noch ein Verbrechen? Ist es jetzt in Kraft, wenn ich mit 3 oz Gras erwischt werde, das ich wirklich nie so viel trage. Wer braucht 3 Unzen, es sei denn, Sie bauen jede Pflanze bis zu einem Pfund an LOL Ich muss alles und alles wissen, was Sie über das neue Gesetz wissen müssen. Ist es jetzt sofort in Kraft? Sie haben einen Dealer gesprengt, wo ich wohne, werden sie ihn wahrscheinlich nicht löschen? Medizin die Medizin ist ein Witz, niemand kann es sich leisten 75 Dollar ein halbes Gramm Vape, das man nicht einmal kaufen kann, ist wahrscheinlich genauso wie legales Marihuana wahrscheinlich ein Witz ist. Nun, ich würde sagen, nur um knapp über die Runden zu kommen, rauche ich ungefähr einen halben Gramm Tag, es hat mich 120 Dollar gekostet, es dauert 24 Tage. Ich möchte mein eigenes anbauen, ich kann es mir nicht mehr leisten. Ich will keine Lizenz für medizinisches Marihuana, wenn sie mir nie erlauben, eine Waffe zu besitzen, und das tun sie in New York. Sie müssen 200 Dollar oder mehr bezahlen, um eine Lizenz für medizinisches Marihuana zu bekommen. Ich brauche jetzt keine. Ich habe sehr, sehr lange darauf gewartet, wie mein ganzes Leben lang. Ich hoffe, es wird eine gute Sache, aber im Moment scheint es so, als ob jeder das Geld will und es niemanden interessiert, ob es den Leuten hilft und die riesigen Konzerne werden das Monopol übernehmen und niemand kann sich einen Grasladen leisten, es sei denn, du bist you ein Millionär Nun, wenn Sie einen Cannabis-Laden haben könnten, wären Sie wahrscheinlich ein Millionär. Und sie würden ihre Steuergelder bekommen, oder? Ich bin ein extrem starker Befürworter von Unkraut. Aber wie bei allem anderen ist es auch nicht gut, wenn man es zu viel macht. Ist es legal, seinen eigenen Dab zu machen? Ich will kein Butan in meinem Gras, ich will es pressen! Wir müssen die Gesetze kennen Ich glaube nicht einmal, dass die Bullen die Gesetze jetzt kennen

  • Ich lebe im Bundesstaat NY und habe eine abgelaufene Lizenz, die ich tatsächlich von einem Arzt in PA erhalten habe. Ich habe 2 Geschäfte in meiner Nähe für Esswaren und vielleicht eine Lotion lol. Wir alle brauchen Vapes oder Blumen! Ich habe eine schwere posttraumatische Belastungsstörung und muss auf der Straße einkaufen, weil ich kein Auto oder eine Möglichkeit habe, zur Apotheke zu gelangen. Es gibt einen neuen Laden für CBD in der Stadt, aber ich würde gerne dampfen. Ich liebe es, zu Hause wie zwei Pflanzen zu wachsen, ich lerne immer dazu. Ich möchte Pflegefachkraft werden. Ich habe einen Abschluss in Psychologie und Soziologie und kann wie jedes Instrument spielen. Ich würde gerne Musiktherapeutin werden. Auch nach meiner Erfahrung bin ich auf Rauch gestoßen, der mit Fentanyl oder so etwas wie Meth angereichert ist! Nicht gut!

  • 😎

  • Ich wünschte, ich könnte Nancy hören, ihre Lautstärke ist buchstäblich die Hälfte der anderen else

  • Es gibt Dinge, von denen ich dachte, dass sie nie in meinem Leben passieren würden. Die Legalisierung von Cannabis war die Nummer 1 auf meiner Liste, gefolgt von der Nummer 2 Ein Ende des Babylon-Systems. #1 scheint auf dem richtigen Weg, #2………

  • Keiner dieser Leute, auch dieser sogenannte Rechtsberater von NORML, hat keine Ahnung. Lernen Sie, was Föderalismus ist, und dann wird NORML wissen, warum er seit 50 Jahren kein einziges Mal erfolgreich war.

  • NORML ist die nutzloseste Cannabisorganisation aller Zeiten. Sie haben es in 50 Jahren nicht geschafft, irgendetwas zu legalisieren. Sie sind von Anfang an komplett gescheitert. Sie haben in den 50 Jahren des Versuchs kein einziges staatliches Gesetz zur Legalisierung von Cannabis verabschiedet.

  • Es ist ein Witz in NY, ich hasse es, dass ich mir einen dummen Vape-Pen besorgen muss, der teuer ist und es nervt. Ich züchte meine eigene Blume und das ist das, was passiert

  • Long Island hier. Sie werden nach dieser Pandemie pleite sein, sie müssen sie legalisieren. Es wird eine Scheiß-Show wie alles andere.

  • Schön zu sehen, dass Nancy immer noch mit ESN zusammenarbeitet.

  • Ich möchte, dass die Verpackung biologisch und/oder biologisch abbaubar ist

  • Solange wir uns persönlich kultivieren, bedeutet all der andere Müll nichts, damit die Leute wachsen!

  • Hey, kannst du ein Video über Fl-Gesetze machen?

  • Ich kann es kaum erwarten

  • Eine Sache, bei der Sie sich irren, ist, dass Illinois ein gutes System hat Illinois ist ein schreckliches System, der Mangel an Qualitätsprodukten und schrecklichen Steuern und Preisen

  • Komm nach Upstate, ich werde dich alle aufhängen lol

  • Ich bin Patientin und das seit 3 ​​Jahren, ehrlich gesagt war ich zweimal in der Apotheke. . warum 300 $ bezahlen, wenn Sie 200 oder billiger bezahlen können?! .. bis der Preis drastisch sinkt, werde ich die Einheimischen unterstützen supporting Kerl..

  • Hat jemand über Georgien gesprochen? Ich habe zwei Hektar Heilkräuter und Holunder. Ich würde gerne etwas CBD hinzufügen. Vielen Dank für jede Richtung.

  • Dies zeigte sich in meinen Empfehlungen. Es ist von vor über einem Jahr. Dieser Typ behauptet, dass Bidens Programm dazu führen könnte, dass Cannabis dort zu einem Betäubungsmittel nach Zeitplan 2 wird, um die legale Cannabisindustrie zu zerquetschen und sie an große Pharmaunternehmen zu übergeben. Wie viel Wahrheit steckt dahinter?
    https://youtu.be/Qf2reC9EWUc

  • Cuomo ist

  • Die Defundierung der Polizei und die Außerdienststellung der Polizei sind zwei verschiedene Dinge. sie generieren ihre eigenen Mittel sowieso auf die schmutzige Weise.

  • Wissen wir, ob sie mit dieser Rechnung auch die Lizenzpreise nacharbeiten. Ich würde lieber nicht versuchen, ein Anbauunternehmen zu gründen und zunächst 210.000 US-Dollar (App-Gebühr und Erstregistrierungsgebühr) zahlen zu müssen, nur um die Lizenz zu erhalten. An anderen Orten wie Colorado, Kalifornien und Delaware kostet die Erstlizenz nur bis zu 6.000 US-Dollar? Würde wirklich gerne versuchen, mein eigenes Geschäft für Cannabis zu gründen.

  • Ja, du bist immer ein Schwarzmarktpreis ist zu hoch, sie halten die Leute, die auf dem Markt waren, bevor es legal wurde, indem sie Straftäter-Lizenzen verweigern, und deshalb erschaffst du einen Schwarzmarkt

  • New York ist das Schlimmste für MMJ, ihre Preise sind verrückt und sie bieten nur Vapes-Lotion oder Pillen an

  • Grüße aus Kanada, ich kann nicht glauben, dass die Leute immer noch nicht Ihre eigenen Pflanzen anbauen können, hoffe, dass sich für Sie ändert, es ist hier weit offen Die meisten Leute, die ich kenne, haben Gärten und drücken sogar ihr eigenes Konzentrat, Cannabisvorräte überall erhältlich, Samen , Klons ………komm schon !!

  • Nein alles Gerede und kein Spaziergang Cumo kommt in Nazi Ny nie durch

  • Ich bin sicher, dass große Unternehmen die Branche in NY mit Gesetzen leiten werden, die Kleinbauern den Anbau von Cannabis verbieten. Sie haben es mit Hotdog-Wagen gemacht, wobei ein oder zwei Unternehmen das Geschäft monopolisieren. Es ist schwer vorstellbar, dass sie es nicht mit Cannabis machen

  • Zu viel Wert auf Medizin. Der beste Weg für medizinische Patienten, qualitativ hochwertiges, erschwingliches, pestizid- und chemikalienfreies Cannabis zu erhalten, besteht darin, einige Samen zu kaufen, ein paar 5-Gallonen-Töpfe mit Erde zu besorgen, die Samen in den Schmutz zu legen und ihnen beim Wachsen zuzusehen. Das beste Programm für soziale Gerechtigkeit besteht darin, die Polizei dazu zu bringen, die Belästigung von Schwarzen einzustellen. Problem gelöst. Legalisiere es! Lassen Sie die Leute ihre eigenen Medikamente anbauen!

  • Senken Sie die Preise oder lassen Sie uns wachsen. Wir alle haben ptsd aus diesem beschissenen Leben. Dieses Problem hat uns von unseren Familien, die die ptsd verursacht haben, geächtet. Tun Sie etwas, um uns zu verbinden. Machen Sie es entspannend, es ist der Schlüssel zu dem, was in der Welt fehlt. Unsere Endocannabinoid-Systeme brauchen es.

  • Ländlicher ny-med-Patient hier, ich zahle 150 $ pro Jahr für meine Karte, aber ich muss 45 Minuten fahren, um einen 1/2-Gramm-Wagen zu kaufen, der ein paar Tage dauert, kostet über 100 $ pro Stück und sie sind oft ausverkauft. Auf dem Schwarzmarkt kann ich mir mit 100$ einen Monatsvorrat kaufen. Es ist traurig . Ich habe das Gefühl, dass der Staat schuld ist.

    Das Cannabismonopol hier in ny ist das Schlimmste. Ich wünschte, sie würden wie in anderen Bundesstaaten selbst angebaut werden, weil meine Medikamente teuer und schwer zu bekommen sind.

  • Sie müssen nur Marihuana in allen Bundesstaaten legalisieren, weil es weniger Todesfälle aufgrund von Betäubungsmittelpillen und Benzos geben wird, die die Regierung auf Patienten drängt es wird an jedem Ort legalisiert

  • Vergiss nicht….konzentriertes Cannabis wird nicht wie Cannabis behandelt…sie behandeln es wie Heroin in New York!!!

  • Ich kann es Ihnen sagen, weil New York von lügenden Dieben beherrscht wird. Entschuldigung Nancy.

  • 👍🏼

  • Viel Liebe und Ehrerbietung von WNY als Patient. Ich freue mich sehr auf den Preisverfall, da die Vape-Kartuschen normalerweise 10 bis 60 US-Dollar für 1 Gramm Live Rosin oder Destillate mit wieder eingeführtem Cannabis kosten Terpene.Jetzt in Kalifornien, Nevada, Colorado, SD und Arizona sind im Vergleich zu NYS lächerliche 75-85 US-Dollar pro 0,5 (halbes Gramm) Kartusche für chronische Patienten günstig Patienten.Jetzt multiplizieren Sie, dass eine monatliche Lieferung für jemanden, der sie wirklich braucht, lächerlich teuer ist. Reformen müssen wirklich denen passieren, die ein geringes Einkommen haben und auch Freihandelspraktiken haben, damit es nicht so lächerlich teuer ist, eine Operation zu eröffnen, um ein neues Geschäft zu führen Wettbewerb und Einnahmen schaffen..Nicht sicher, was Corrupt Cuomo tut.smh
    #BÜFFEL

  • Wahlfreiheit, ja

  • Eigenanbau ist entscheidend für die Erschwinglichkeit. Wenn Sie den Platz haben, können Sie ständig ernten und sich selbst versorgen.

  • Cuomo hat eine schreckliche Rechnung erstellt, die keine Chance hat, durchzukommen

  • Ich bin verwirrt, mein Google sagt, dass New York City bereits legalisiert wurde

  • Ich wünschte, ich könnte Nancy hören, ihre Lautstärke ist buchstäblich die Hälfte der anderen else

    Source: https://euphoricrealms.com/2021/07/new-york-cannabis-news-will-new-york-legalize-in-2021/

    Continue Reading

    Cannabis

    Forschung entdeckt, dass Cannabis vor 12.000 Jahren in China domestiziert wurde

    Forschung entdeckt, dass Cannabis vor 12.000 Jahren in China domestiziert wurde: Es stammt aus dem Nordwesten Chinas und wurde für Kleidung und Medizin verwendet….

    Published

    on

    Cannabis Sativa 12.000 Jahre China Domestikation News Hanfpflanzen Harz Drogen Thc Tcm Rauch Marihuana Unkraut we

    Eine Studie der Universität Lausanne hat gerade festgestellt, dass Cannabis wurde bereits vor 12.000 Jahren in China domestiziert.

    Mit Hilfe von Wissenschaftlern aus der Schweiz, Großbritannien, Indien, Pakistan, Katar und China wurden die Ergebnisse in der Zeitschrift Science Advances veröffentlicht, in der 110 Genome identifiziert wurden, die von Wildpflanzen bis hin zu modernen Hybriden reichen. Es wurde festgestellt, dass China Cannabis seit Jahrtausenden in seinen Textilien sowie für medizinische und Freizeitzwecke verwendet.

    „Wir zeigen, dass Cannabis Sativa erstmals in der frühen Jungsteinzeit in Ostasien domestiziert wurde und dass alle aktuellen Hanf- und Drogensorten von einem angestammten Genpool abwichen, der derzeit in China durch wilde Pflanzen und Landrassen repräsentiert wird“, heißt es in dem Bericht.

    Cannabis wurde damals für unterschiedliche Verwendungszwecke in zwei Kategorien eingeteilt – große unverzweigte Hanfpflanzen, die mehr Fasermaterial aus dem Hauptstamm liefern würden, und Marihuana mit kurzen Pflanzen mit mehr Blüten für die Harzproduktion. In den Ergebnissen heißt es weiter: „Im Gegensatz zu einer weit verbreiteten Ansicht, die Cannabis mit einem zentralasiatischen Zentrum der Pflanzendomestikation in Verbindung bringt, stimmen unsere Ergebnisse mit einem einzigen Domestikationsursprung von Cannabis Sativa in Ostasien im Einklang mit frühen archäologischen Beweisen überein .“

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Wir raten vom illegalen Cannabiskonsum ab. Bitte beachten Sie Ihre örtlichen Vorschriften und Gesetze zum Gebrauch von Marihuana.

    In anderen Nachrichten, Die Monogram Cannabis-Linie von JAY-Z veröffentlicht von Slim Aarons inspirierte Kampagnendrucke.

    Was Sie als nächstes lesen sollten Forscher entdecken 51.000 Jahre altes Neandertaler-Kunstwerk auf einem prähistorischen Hirschknochen

    Beweis dafür, dass die Art zu symbolischem Ausdruck fähig war.

    Eine 300 Meter lange, metallverpackte "Apophis" könnte in 48 Jahren die Erde treffen

    Benannt nach dem „Gott des Chaos“.

    Stanford-Forscher entdecken "Pokémon-Region" im menschlichen Gehirn

    Nur bei denen zu finden, die mit dem Videospiel aufgewachsen sind.

    Animierte Timeline zeigt die Einnahmen der Film-Franchise in den letzten 20 Jahren

    Blicken Sie zurück auf den Aufstieg der MCU.

    Kid Cudi reagiert auf Fans, die seine lackierten Nägel kritisieren

    „Wenn du es nicht magst, dass ich das oder irgendetwas tue, was ich tue, dann kaufe bitte keine Alben, komm nicht zu meinen Shows.“

    Megan Thee Stallions 'Good News' wird offiziell mit Platin ausgezeichnet

    Weniger als ein Jahr nach seiner Veröffentlichung.

    Leute bekamen Off-White™ x Nike AF1 "University Gold" durch Tricking Nike SNKRS Stash

    Einige Sneakerheads haben ein Schlupfloch ausgenutzt.

    Bottega Venetas 2.100 USD Rollschuhe können jetzt vorbestellt werden Ermenegildo Zegna geht mit einer Bewertung von 3,2 Milliarden USD an die Börse

    Beschaffung von Mitteln, um sich von der Pandemie zu erholen und für potenzielle Akquisitionen.

    Die Winterkampagne 2021 von Dior beleuchtet von Peter Doig inspirierte Klassiker

    Von Cannetille-Satteltaschen mit Gold- und Silberfadenbestickung bis hin zu handbemalten Baskenmützen und mehr.

    'Space Jam: A New Legacy' soll 'Black Widow' an der Wochenendkasse schlagen Beat

    „Hallo Hater“, schrieb LeBron James auf Twitter.

    Nike und LPL setzen mit "Have A Good Game" Air Force 1 Pixel auf Gaming-Themen zurück

    Mit Glow-in-the-Dark-Akzenten.

    ERL und COMME des GARÇONS Parfums haben den Sommer abgefüllt

    „Sonnencreme“ ist der einzige Duft, den Sie tragen möchten, wenn es warm ist.

    Olympisches Dorf in Tokio Erster COVID-19-Fall gemeldet, Athleten schlafen auf Pappbetten, um Sex zu verhindern

    Identifiziert als „Spiele-betroffenes Personal“.

    Mehr

    Forscher entdecken 51.000 Jahre altes Neandertaler-Kunstwerk auf einem prähistorischen Hirschknochen

    Source: https://hypebeast.com/2021/7/cannabis-sativa-12000-years-domestication-news

    Continue Reading

    Cannabis

    Chuck Schumer sagt, dass die Legalisierung und Löschung von Marihuana auf Bundesebene für den Senat Priorität hat

    Der Kongress ist der Legalisierung von Gras näher denn je – und der Vorsitzende des mehrheitlich demokratischen US-Senats sagt, er werde all seine politische Macht einsetzen……

    Published

    on

    Am Mittwoch stellte US-Senator Chuck Schumer den Cannabis Administration and Opportunity Act vor. - SHUTTERSTOCK / LEV RADIN

    • Shutterstock / Lev Radin
    • Am Mittwoch stellte US-Senator Chuck Schumer den Cannabis Administration and Opportunity Act vor.

    Der Kongress ist der Legalisierung von Gras näher denn je – und der Vorsitzende des US-Senats mit demokratischer Mehrheit sagt, er werde all seine politische Macht einsetzen, um dies zu erreichen.

    Einen Tag nach der Vorstellung eines Gesetzesentwurfs zur Beendigung des bundesstaatlichen Cannabisverbots sagte der Mehrheitsführer im Senat, Chuck Schumer, ein New Yorker Demokrat, dass dies oberste Priorität habe.

    "Ich bin der erste Mehrheitsführer, der sagt, dass es an der Zeit ist, das bundesstaatliche Verbot von Marihuana zu beenden, und als Mehrheitsführer werde ich dieses Thema vorantreiben und es zu einer Priorität für den Senat machen", sagte Schumer am Donnerstag Der Hügel.

    Am Mittwoch, Schumer führte das Cannabis Administration and Opportunity Act ein, die Marihuana legalisieren würde, indem es aus dem Controlled Substances Act entfernt wird, wodurch es besteuert und reguliert werden kann.

    Der Gesetzentwurf würde Finanzdienstleistungen wie Bankkonten und Kredite für legale Cannabisunternehmen ermöglichen. Obwohl viele Bundesstaaten, darunter Michigan, Marihuana für den Freizeitgebrauch legalisiert haben, bleibt es in den Augen der Bundesregierung eine verbotene Droge der Liste 1, die viele legale Unternehmen im Bankgeschäft ins Stocken bringen kann.

    Das vorgeschlagene Gesetz würde auch die Vorstrafen von Personen mit Marihuana-Delikten auf niedrigem Niveau sofort löschen.

    Senator Corey Booker aus New Jersey und Ron Wyden aus Oregon, beide Demokraten, sind Sponsoren von Schumers Gesetzentwurf.

    "Endlich würde es Schritte unternehmen, um die Fehler des gescheiterten Krieges gegen die Drogen wiedergutzumachen", sagte Schumer.

    Der Bundesvorschlag kommt, als andere Staaten Texas bei der Legalisierung von Gras für den persönlichen Gebrauch hinter sich lassen und die medizinische Verfügbarkeit erweitert wird. Momentan, 18 Staaten und Washington, D.C. haben es legal für den Freizeitgebrauch gemacht.

    Während ihrer jüngsten Sitzung weitete die texanische Legislative das „Compassionate Use“-Programm des Staates auf Menschen mit Krebs und posttraumatischer Belastungsstörung aus. Es hat jedoch aufgehört, die Verwendung durch Menschen mit chronischen Schmerzen zuzulassen, ein Rückschlag für die Befürworter von Unkraut.

    Marihuana-Befürworter sagen auch, dass die neuen Regeln von Texas nicht hoch genug THC-Werte zulassen, um für Patienten mit ernsthaften Bedürfnissen einen Unterschied zu machen.

    San Antonio Der derzeitige Chefredakteur Sanford Nowlin hat zu dieser Geschichte beigetragen.

    Eine Version dieser Geschichte erschien zuerst in der Detroit Metro Times, eine angegliederte Publikation.

    Bleiben Sie über Cannabisnachrichten und -ansichten auf dem Laufenden. Melden Sie sich für unsere Unkrautdraht-Newsletter.

    erschien zuerst in der Detroit Metro Times

    Source: https://www.sacurrent.com/sanantonio/chuck-schumer-says-federal-marijuana-legalization-and-expungement-is-senate-priority/Content?oid=26686556

    Continue Reading

    Trending