Connect with us

IOT

Das 1-Tages-Volumen der IoT-Kette (ITC) erreicht 1,98 Millionen US-Dollar

Die IoT-Kette (CURRENCY: ITC) notierte während des 24-Stunden-Zeitraums, der um 19:00 Uhr (MEZ) endete, um 3,1% gegenüber dem US-Dollar. am 6. Februar. In den letzten sieben Tagen hat die IoT-Kette gegenüber dem US-Dollar um 17,4% zugelegt. Ein IoT-Ketten-Token kann jetzt an großen Börsen für 0,0636 USD oder 0,00000161 BTC gekauft werden. IoT […]…

Published

on

IoT-KettenlogoDie IoT-Kette (CURRENCY: ITC) notierte während des 24-Stunden-Zeitraums, der um 19:00 Uhr (MEZ) endete, um 3,1% gegenüber dem US-Dollar. am 6. Februar. In den letzten sieben Tagen hat die IoT-Kette gegenüber dem US-Dollar um 17,4% zugelegt. Ein IoT-Ketten-Token kann jetzt an großen Börsen für 0,0636 USD oder 0,00000161 BTC gekauft werden. IoT Chain hat eine Gesamtmarktkapitalisierung von 5,55 Mio. USD und IoT Chain im Wert von 1,98 Mio. USD wurde in den letzten 24 Stunden an Börsen gehandelt.

So haben sich verwandte Kryptowährungen in den letzten 24 Stunden entwickelt:

  • Poseidon Network (QQQ) stieg gegenüber dem Dollar um 5,3% und notiert jetzt bei 0,0246 USD oder 0,00000062 BTC.
  • Obyte (GBYTE) gab gegenüber dem Dollar um 2,2% nach und notiert jetzt bei 28,42 USD oder 0,00072025 BTC.
  • VITE (VITE) stieg gegenüber dem Dollar um 17,3% und notiert jetzt bei 0,0362 USD oder 0,00000092 BTC.
  • HYCON (HYC) stieg gegenüber dem Dollar um 0,6% und notiert jetzt bei 0,0014 USD oder 0,00000003 BTC.
  • TrustNote (TTT) notierte gegenüber dem Dollar um 0% niedriger und notierte jetzt bei 0,0000 USD oder 0,00000000 BTC.

Über die IoT-Kette

IoT-Kette (ITC) ist ein Zeichen. Es wurde am 24. November 2017 gestartet. Das Gesamtangebot der IoT-Kette beträgt 99.999.999 Token und das Umlaufangebot 87.214.657 Token. Der offizielle Twitter-Account von IoT Chain ist @IoT_Chain und seine Facebook-Seite ist zugänglich Hier. Die offizielle Website für IoT Chain ist iotchain.io. Die Reddit-Community für IoT Chain ist / r / itcofficial und das Github-Konto der Währung kann angezeigt werden Hier.

IoT Chain Token Trading

IoT Chain kann an folgenden Kryptowährungsbörsen gekauft oder verkauft werden :. Es ist normalerweise nicht möglich, alternative Kryptowährungen wie IoT Chain direkt mit US-Dollar zu kaufen. Anleger, die IoT Chain erwerben möchten, sollten Bitcoin oder Ethereum zunächst über eine Börse kaufen, die mit US-Dollar wie Gemini, GDAX oder Changelly handelt. Anleger können dann mit ihrem neu erworbenen Bitcoin oder Ethereum IoT Chain über eine der oben aufgeführten Börsen kaufen.

Täglich Nachrichten und Updates für IoT Chain erhalten – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Updates für IoT Chain und verwandte Kryptowährungen mit zu erhalten Der KOSTENLOSE CryptoBeat-Newsletter von MarketBeat.com.

Source: https://rivertonroll.com/news/2021/02/07/iot-chain-itc-1-day-volume-reaches-1-98-million.html

IOT

Markteinblicke für kommerzielle IoT-Drahtlosmodule 2021-2026 Globale Einblicke, Branchennachfrage, Wachstumsrate, Umsatz, Größe, Typ, Top-Hersteller und aktuelle Trends

Der Marktbericht für kommerzielle IoT-Drahtlosmodule bietet eine gründliche Analyse des Marktstatus und prognostiziert die bevorstehende Marktgröße des Commerc…

Published

on

Der Marktbericht für kommerzielle IoT-Drahtlosmodule bietet eine gründliche Analyse des Marktstatus und prognostiziert die bevorstehende Marktgröße der Kommerzielle IoT-Drahtlosmodule-Branche durch Analyse der historischen Daten. Der Bericht beschreibt alle Marktvertikalen und deren Wert, um zur Marktgröße beizutragen. Es enthält den Marktüberblick, Segmente, Anwendungen, Aktionen und Trends für die Kommerzielle IoT-Drahtlosmodul-Branche. Es bietet auch eine detaillierte Studie zu Marktstatus, Trends, Wachstumsrate, Markttreibern, Chancen und Einschränkungen usw.

ERHALTEN SIE 25% RABATT

Laden Sie eine kostenlose PDF-Beispielbroschüre des Berichts herunter Der Markt für kommerzielle IoT-Wireless-Module ist auf 136 Seiten verteilt und wird mit Tabellen und Abbildungen unterstützt. https://www.reportsnreports.com/contacts/requestsample.aspx?name=4263409

Die prognostizierten und prognostizierten Umsatzwerte sind in konstanten US-Dollar, nicht inflationsbereinigt. Produktwerte und regionale Märkte werden von Marktanalysten, Datenanalysten und Personen aus verwandten Branchen basierend auf dem Umsatz bzw. dem Anwendungsmarkt des Unternehmens geschätzt.

Die Marktforschung umfasst historische und prognostizierte Daten wie Nachfrage, Anwendungsdetails, Preistrends und Unternehmensanteile des nach Geografie führenden kommerziellen IoT-Wireless-Moduls und konzentriert sich insbesondere auf Schlüsselregionen wie USA, Europäische Union, China und andere Regionen.

Schließlich bietet der Bericht eine detaillierte Profil- und Dateninformationsanalyse des führenden Unternehmens.
– Sierra Wireless
– Gemalto (Thales-Gruppe)
– Quectel
– Telit
– Huawei
– Sunsea-Gruppe
– LG Innotek
– U-blox
– Fibocom Wireless Inc.
– Neoway

Erhalten Sie 25% Rabatt und kaufen Sie diesen Bericht @ https://www.reportsnreports.com/purchase.aspx?name=4263409

Marktsegment nach Produkttyp
– Kommunikationsmodul
– Positioniermodul

Marktsegment nach Produktanwendung
– Bürogebäude
– Supermärkte
– Hotels
– Gesundheitszentrum
– Veranstaltungsorte
– Andere

Dieser Bericht stellt die weltweite Markt für kommerzielle IoT-Wireless-Module Größe (Wert, Produktion und Verbrauch), teilt die Aufteilung (Datenstand 2016-2021 und Prognose bis 2026) nach Herstellern, Region, Typ und Anwendung auf. Diese Studie analysiert auch den Marktstatus, Marktanteil, Wachstumsrate, zukünftige Trends, Markttreiber, Chancen und Herausforderungen, Risiken und Eintrittsbarrieren, Vertriebskanäle, Distributoren und die Fünf-Kräfte-Analyse von Porter.

Wichtige Punkte aus dem Inhaltsverzeichnis

Globaler Marktforschungsbericht für kommerzielle IoT-Drahtlosmodule 2021, Prognose bis 2026

1 Marktstudienübersicht Market
1.1 Studienziele
1.2 Kommerzielle IoT-Wireless-Modul Einführung
1.3 Kombiniert mit der Analyse makroökonomischer Indikatoren
1.4 Kurzbeschreibung der Forschungsmethoden
1.5 Marktaufteilung und Datentriangulation

2 Globale Trendzusammenfassung
2.1 Segment der kommerziellen IoT-Wireless-Module nach Typ
2.1.1 Kommunikationsmodul
2.1.2 Positioniermodul
2.2 Marktanalyse nach Anwendung
2.2.1 Bürogebäude
2.2.2 Supermärkte
2.2.3 Hotels
2.2.4 Gesundheitseinrichtungen
2.2.5 Veranstaltungsorte
2.2.6 Andere
2.3 Globaler Marktvergleich für kommerzielle IoT-Drahtlosmodule nach Regionen (2016-2026)
2.3.1 Globale Marktgröße für kommerzielle IoT-Drahtlosmodule (2016-2026)
2.3.2 Status und Aussichten des kommerziellen IoT-Wireless-Moduls in Nordamerika (2016-2026)
2.3.3 Status und Aussichten des kommerziellen IoT-Wireless-Moduls in Europa (2016-2026)
2.3.4 Status und Aussichten des kommerziellen IoT-Wireless-Moduls in China (2016-2026)
2.3.5 Status und Aussichten des kommerziellen IoT-Wireless-Moduls in Japan (2016-2026)
2.3.6 Status und Aussichten des kommerziellen IoT-Wireless-Moduls in Südostasien (2016-2026)
2.4 Grundlegende Produktinformationen
2.4.1 Grundlegende Produktinformationen und Technologieentwicklungsgeschichte
2.4.2 Produktherstellungsprozess
2.4.3 Interview mit wichtigen Marktteilnehmern
2.4.4 High-End-Marktanalyse und -prognose
2.5 Coronavirus-Krankheit 2019 (Covid-19): Auswirkungen auf die Industrie für kommerzielle IoT-Wireless-Module
2.5.1 Geschäftsfolgenabschätzung für kommerzielle IoT-Wireless-Module – Covid-19
2.5.2 Markttrends und potenzielle Chancen für kommerzielle IoT-Wireless-Module in der COVID-19-Landschaft
2.5.3 Maßnahmen / Vorschlag gegen Covid-19

3 Wettbewerb nach Hersteller
3.1 Globaler Umsatz und Marktanteil von kommerziellen IoT-Drahtlosmodulen nach Herstellern (2016-2021)
3.2 Globaler kommerzieller IoT-Drahtlosmodul-Einsatz und Marktanteil nach Herstellern (2016-2021)
3.3 Konzentrationsverhältnis der globalen kommerziellen IoT-Wireless-Module (CR5 und HHI)
3.4 Die 5 größten Marktanteile der Hersteller von kommerziellen IoT-Wireless-Modulen

Und mehr…

Erkundigen Sie sich nach Bericht @ https://www.reportsnreports.com/contacts/inquirybeforebuy.aspx?name=4263409

Über uns:

ReportsnReports.com ist Ihre einzige Quelle für alle Marktforschungsbedürfnisse. Unsere Datenbank enthält über 500.000 Marktforschungsberichte von über 95 führenden globalen Verlagen und eingehende Marktforschungsstudien zu über 5000 Mikromärkten.

Die prognostizierten und prognostizierten Umsatzwerte sind in konstanten US-Dollar, nicht inflationsbereinigt. Produktwerte und regionale Märkte werden von Marktanalysten, Datenanalysten und Personen aus verwandten Branchen basierend auf dem Umsatz bzw. dem Anwendungsmarkt des Unternehmens geschätzt.

Source: https://www.2x6sports.com/commercial-iot-wireless-module-market-insights-2021-2026-global-insights-industry-demand-growth-rate-sales-size-type-top-manufactures-and-current-trends/

Continue Reading

IOT

Ein ganz anderer MWC, aber gut, sich wieder persönlich zu treffen

Nach 28 Monaten kehrte der Mobile World Congress nach Barcelona zurück, viel kleiner und mit erheblichen Abwesenheiten, aber mit einem erneuten Interesse an Treffen vor Ort, mit Schwerpunkt auf 5G, OpenRAN und massivem IoT Show. Fast zweieinhalb Jahre nach der letzten Ausgabe waren wir […]…

Published

on

Nach 28 Monaten kehrte der Mobile World Congress nach Barcelona zurück, viel kleiner und mit erheblichen Abwesenheiten, aber mit einem erneuten Interesse an Treffen vor Ort, mit Schwerpunkt auf 5G, OpenRAN und massivem IoT

Es war ein seltsames Gefühl für die meisten von uns, die Show zu besuchen. Fast zweieinhalb Jahre nach der letzten Ausgabe waren wir wieder auf der Fira Barcelona zum MWC21.

Ich berichte seit der Ausgabe 2013 über den MWC und habe dabei miterlebt, wie er zur größten Tech-Konferenz für die Kommunikationsbranche wurde. Die Ausgabe 2019 zog weltweit über 110.000 Besucher an und hinterließ einen wirtschaftlichen Einfluss von über 500 Millionen Euro in Barcelona. Darüber hinaus berichtete die GSMA, dass während der Show Geschäftsabschlüsse von über 55 Milliarden US-Dollar getätigt wurden.

Ich muss Ihnen nicht erzählen, was letztes Jahr passiert ist, nur dass der MWC Barcelona die erste große Technologiemesse war, die aufgrund der Pandemie abgesagt wurde.

Vier Monate später als die üblichen Termine war die diesjährige Messe ganz anders, aber erfolgreich darin, die Menschen auf der Ausstellungsfläche und während der Konferenzsitzungen zusammenzubringen.

Strenge Sicherheits- und Gesundheitsvorkehrungen

Damit MWC in diesem Jahr stattfinden konnte, mussten die Organisatoren strenge Regeln für Kapazität, soziale Distanzierung, Tests und andere Einschränkungen aufstellen. Alle auf der Messe anwesenden Personen, einschließlich Aussteller, Referenten, Mitarbeiter, Besucher und sogar Behörden, mussten innerhalb von 72 Stunden einen gültigen PCR- oder Antigentest vorlegen. Impfbescheinigungen wurden nicht akzeptiert. Wenn Sie also an den vier Messetagen teilnehmen mussten, mussten Sie den Test zweimal machen.

Die Fira Barcelona hat einen großen Teil der Halle 1 für Antigentests zur Verfügung gestellt, mit Ergebnissen in 10-15 Minuten. Ich habe meine am Montagmorgen gemacht und nach Erhalt einer SMS mit negativem Ergebnis wurde mein digitaler Ausweis grün und ich konnte die Ausstellung betreten.

Keine physischen Abzeichen in diesem Jahr; alles war in der MWC-App. Nun, es ist der Mobile World Congress, oder? Sie mussten nur sicherstellen, dass Sie Ihr Telefon jeden Tag entsaften. Zumindest war die GSMA-App nicht so ein Stromfresser wie in früheren Ausgaben.

Nicht viele internationale Reisende, aber viele Einheimische

Abgesehen davon, dass sich viele internationale Konzerne entschieden haben, die MWC in diesem Jahr auszulassen, waren nicht viele internationale Besucher auf der Messe. Um dies zu kompensieren, bot die GSMA Einwohnern Spaniens Eintrittskarten für den Ausstellungsbesuch für 25 € (30 US-Dollar) an, und die Fira Barcelona verschenkte auch kostenlose Eintrittskarten an registrierte Besucher früherer Messen.

Einige große internationale Konzerne waren anwesend, darunter mehrere chinesische Firmen. Huawei, ZTE und andere hatten große Stände mit ihren in Europa ansässigen Mitarbeitern.

Trotz aller Bemühungen der Veranstalter, Platz zu füllen, konnte man deutliche Lücken in der Ausstellungsfläche feststellen. Außerdem nutzte dieser MWC nur drei der acht Hallen der Fira Gran Via, und 4YFN, die Show für Startups, die normalerweise auf dem alten Messegelände von Barcelona stattfindet, nutzte neben dem MWC die Hälfte einer der Hallen.

Viele Diskussionen über OpenRAN, Standalone 5G und Massive IoT

Wir haben auf der Konferenz mehrere Gespräche über OpenRAN geführt, und die Betreiber beginnen jetzt, die Technologie anzunehmen. Traditionelle Netzbetreiber zögern jedoch, ihre Netze zu öffnen, da sie befürchten, die Kontrolle über ihre Daten und ihren Betrieb zu verlieren. Ähnliches geschah vor einigen Jahren mit der eingebetteten SIM (eSIM), die den Kunden beim Wechsel des Mobilfunkanbieters eine bessere Wahl bot, aber jetzt unterstützen fast alle die Technologie.

Außerdem beginnen neue eigenständige 5G-Netze zu leuchten. Alle in Betrieb befindlichen kommerziellen 5G-Netze basieren auf 3GPP Release 14 und 15. Release 16, das im nächsten Jahr kommerziell erhältlich sein wird, wird es LTE-M- und NB-IoT-Technologien ermöglichen, sich mit den 5G-Kernnetzen zu verbinden und so massives IoT auf 5G zu ermöglichen.

Darüber hinaus wird Release 16 Funktionen wie Network Slicing, kritische für private Netzwerke und kritische Infrastruktur verbessern und ermöglichen.

GSMA Intelligence veranstaltete mehrere Gespräche auf der Messe. Wir hatten die Gelegenheit, mit Peter Jarich (Interview folgt in Kürze) und Sylwia Kechiche über dieses und weitere Themen rund um 5G und IoT zu sprechen.

Cloud City war der Star der Show, mit Live-Konzerten in einer riesigen Kabine

Wenn es einen Ort gab, an dem während der Show viel los war, dann war es die Cloud City von TelcoDR! Danielle Roystons Umzug, um sich den riesigen 6.000 m2 großen Stand zu schnappen, der zuvor Ericsson vorbehalten war, war ein Erfolg, und große Menschenmengen waren immer im Pavillon (innerhalb der Kapazitätsgrenzen).

Danielle, mit der ich das Vergnügen hatte Vorstellungsgespräch vor drei Monaten war der Star des MWC eine der besten Keynote-Reden und plädierte für Public Cloud als Mittel, um die Leistungsfähigkeit der heutigen Netzwerke zu nutzen.

Um die Tausenden von jungen Leuten zu gewinnen, die zum ersten Mal an der MWC teilnehmen, stellte sie außerdem Rosario, einer der bekanntesten spanischen Popkünstler, ein bekannter DJ, und DJ Bon Jovi, die am Dienstagabend ein Konzert am Stand gab.

Während des Bon Jovi-Konzerts musste der Sicherheitsdienst die Menschenmenge, die sich direkt vor dem Pavillon versammelte, zerstreuen. Viele Menschen, darunter auch einige Mitarbeiter, mussten den Stand verlassen, um Kapazitätsbeschränkungen einzuhalten.

Am Mittwoch hatte ich die Gelegenheit, Danielle zu treffen. Sie war begeistert von den Ergebnissen während der Messe und der Popularität ihres Standes. Über die nächste MWC, die im Februar 2022 stattfinden soll, sagte sie, dass sie definitiv kommen werden und wenn Ericsson nicht um ihren Stand bittet (sie haben einen langfristigen Vertrag mit GSMA), wird sie ihn wieder aufnehmen.

MWC 2022 ist wieder zu den gewohnten Terminen

Hoffentlich werden wir nächstes Jahr beim MWC Barcelona wieder fast normal sein. Ende Februar findet die Messe wieder statt, und die GSMA ist zuversichtlich, dass die meisten Aussteller und Delegierten der Vorjahre wieder dabei sein werden.

Für Unternehmen wie Ericsson, Nokia, Samsung, NXP, Infineon und andere ist es drei Jahre her, dass sie das letzte Mal physisch auf dem MWC ausstellten. Ich bin sicher, dass sie gerne wieder hierher kommen, um ihre Kunden, Kollegen und Freunde zu treffen.

MWC 2022 wird jedoch nicht mehr so ​​sein wie vor drei Jahren. Die hybride Präsenz wird ein wesentlicher Bestandteil der Messe sein, und hybride Konferenzen werden bleiben.

Source: https://iot.eetimes.com/a-much-different-mwc-but-good-to-be-back-meeting-in-person/

Continue Reading

IOT

Sicherheit stärkt das wahre Potenzial von IoT

Published

on

Noch vor wenigen Jahren befassten sich Internet of Things (IoT) -Hersteller hauptsächlich mit Hardware und nicht mit Software. Laut Richard Hayton, CISO, Trustonic, haben sich IoT-Appliances heute drastisch verändert, wobei Software in Bezug auf verbraucherbezogene Anwendungen an Bedeutung gewinnt und wächst.

Heutzutage wird der Begriff „IoT“ hauptsächlich für verbraucherorientierte Anwendungen verwendet: Dazu gehören unter anderem vernetzte Fahrzeuge, tragbare Technologie und vernetzte Gesundheit. Gemäß StatistaPrognosen zufolge wird der IoT-Markt für Endbenutzerlösungen bis 2025 auf rund 1,6 Billionen US-Dollar (1,31 Billionen Euro) wachsen.

Endbenutzerlösungen sind jedoch nicht der einzige Markt für das Internet der Dinge. Organisatorische und industrielle Anwendungen von IoT-Geräten nehmen ebenfalls zu, insbesondere im verarbeitenden Gewerbe und im Gesundheitswesen.

Sicherheit und IoT

Mit zunehmender Verbreitung von IoT-Anwendungen besteht ein zunehmender Bedarf an der Wiederverwendung von Hardware- und Softwareplattformen. Die Wiederverwendung von Software kann zwar positive Aspekte haben, erhöht jedoch die Sicherheitsauswirkungen aller Sicherheitslücken, die ausgenutzt werden können. Eine Bibliothek oder ein Subsystem, das für einen Anwendungsfall entwickelt wurde, kann in einer Anwendung wiederverwendet werden, für die der ursprüngliche Autor keine Voraussicht hatte.

Die Branche lernt schnell und „Secure Boot“ und „Secure Software Update“ werden immer häufiger. Obwohl diese Techniken wichtig sind, sind sie kein Allheilmittel. Insbesondere, wenn Geräte Informationen von hohem Wert für einen Angreifer speichern oder aktivieren, z. B. vertrauliche persönliche Daten, oder auf Anmeldeinformationen für Daten zugreifen, die an anderer Stelle gespeichert sind.

Sichere Boot- und Sicherheitsupdates bieten eine erste Verteidigungsstufe. Aus Sicherheitsgründen ist es jedoch am besten anzunehmen, dass diese Verteidigung manchmal verletzt wird. Wenn dies die einzige Verteidigung ist, gehen nach einem Verstoß alle Daten auf dem Gerät verloren, und der Angreifer kann das Gerät missbrauchen, um an anderer Stelle anzugreifen.

Einführung einer vertrauenswürdigen Ausführungsumgebung

Ein umfassenderer Sicherheitsansatz besteht darin, der Software auf einem Gerät mehrere Zonen oder Umgebungen bereitzustellen, um sie zu isolieren und vor Angriffen zu schützen und die Auswirkungen eines erfolgreichen Angriffs zu verringern. In einigen Umgebungen, in denen vertrauliche Daten gespeichert oder bearbeitet werden, wird die Sicherheit speziell als Hauptziel festgelegt.

Technologien, die von modernen Chipsätzen wie Arm TrustZone bereitgestellt werden, können eine isolierte Zone bereitstellen, die durch die CPU-Hardware und den sicheren Start geschützt ist und auch dann sicher bleibt, wenn andere Teile des Geräts gefährdet sind. Trusted Execution Environments, die mit dieser Technologie erstellt wurden, basieren auf einem "Defense in Depth" -Ansatz, der sich auf kryptografisch signierten Code und APIs konzentriert, die von unabhängigen Stellen gegen Angriffe zertifiziert wurden. Software, die in solchen Umgebungen ausgeführt wird, kann auch gegenüber externen Cloud-Servern ihre Legitimität unter Beweis stellen, was es für einen Angreifer weitaus schwieriger macht, das breitere IoT-Ökosystem zu untergraben.

Richard Hayton

Für eine Person kann ein Cyberangriff über ihre Geräte verheerend sein, persönliche Daten stehlen und möglicherweise Identitätsdiebstahl oder allgemeinere kriminelle Aktivitäten ermöglichen, z. B. den Missbrauch von auf einem IoT-Gerät gespeicherten Zahlungsinformationen oder die Verwendung eines beschädigten Geräts, um andere Geräte in einem Heimnetzwerk anzugreifen .

Für einen Gerätehersteller und für die gesamte Branche können Angriffe noch größere Auswirkungen haben. Sobald das Vertrauen der Verbraucher in eine Marke verloren geht, ist es sehr schwer, es wiederzugewinnen, und die Verbraucher werden Marken oder ganze Produktsegmente schnell entlassen, wenn der Kompromiss zwischen Risiko und Nutzen nicht angemessen erscheint. Diese Aussage gilt umso mehr für regulierte Märkte wie das medizinische oder kommerzielle Internet der Dinge, in denen die Regulierungsbehörden schnell handeln, wenn festgestellt wird, dass ein Produkt fehlt.

Ein Weg nach vorne

Sicherheit war in der Vergangenheit keine Kaufentscheidung. Das ändert sich. Regulierungsbehörden auf der ganzen Welt benötigen eine grundlegende Hygiene für Consumer IoT, z. B. sicheres Booten und Entfernen von Standardkennwörtern. Dies ist ein guter Anfang, aber zweifellos nur der erste Schritt und, wie oben erläutert, nur ein Teil einer Sicherheitsstrategie. Die Industrie kann mit künftigen Vorschriften rechnen, aber was wirklich benötigt wird, ist ein Übergang von Sicherheit als Kontrollkästchen zu Sicherheit als integraler Bestandteil des Produkts.

Der Autor ist Richard Hayton, CISO, Trustonic.

Kommentar zu diesem Artikel unten oder über Twitter: @IoTNow_ODER @jcIoTnow

Die Branche lernt schnell und „Secure Boot“ und „Secure Software Update“ werden immer häufiger. Obwohl diese Techniken wichtig sind, sind sie kein Allheilmittel. Insbesondere, wenn Geräte Informationen von hohem Wert für einen Angreifer speichern oder aktivieren, z. B. vertrauliche persönliche Daten, oder auf Anmeldeinformationen für Daten zugreifen, die an anderer Stelle gespeichert sind.

Source: https://www.iot-now.com/2021/05/28/110329-security-empowers-the-true-potential-of-iot/

Continue Reading

Trending