Connect with us

Luft- und Raumfahrt

Die Luftfahrtgewerkschaften fordern vom Kongress 15 Milliarden US-Dollar, um den Schutz vor Urlaub zu verlängern

Eine Koalition von Luftfahrtgewerkschaften forderte den Kongress um eine Verlängerung des Urlaubsschutzes um 15 Milliarden US-Dollar und warnte davor, dass ein Mangel an Finanzmitteln zu Entlassungen führen würde….

Published

on

Sara Nelson

Sara Nelson, Präsidentin der Association of Flight Attendants-CWA. Sara Nelson

  • Eine Koalition von Luftfahrtgewerkschaften forderte den Kongress um 15 Milliarden Dollar, um den Urlaubsschutz zu verlängern.

  • Ohne die Mittel könnten "weitreichende Entlassungen" bereits am 31. März beginnen, hieß es in einem Brief.

  • Dies ist ein "kritischer Moment für das Land und die Industrie", sagten die Gewerkschaften.

  • Weitere Geschichten finden Sie auf der Homepage von Business Insider.

Eine Koalition von Luftfahrtgewerkschaften hat den Kongress um eine Verlängerung des Urlaubsschutzprogramms um 15 Milliarden US-Dollar gebeten und warnt davor, dass ein Mangel an Finanzmitteln zu Entlassungen führen würde.

Die Finanzierung würde das derzeitige Programm zur Unterstützung der Lohn- und Gehaltsabrechnung bis zum 30. September verlängern. Andernfalls würde es am 31. März auslaufen.

"Ohne diese Maßnahmen werden bereits am 31. März weitreichende Entlassungen in der Branche beginnen", schrieben die Gewerkschaften ein Brief unter anderem an die Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, und den Mehrheitsführer des Senats, Chuck Schumer.

Der Brief wurde von sieben Gewerkschaften unterzeichnet, die Piloten, Flugbegleiter und andere Luftfahrtarbeiter vertraten.

Reinigungsflugzeug der Delta Airlines JFK Ground Crew August 2020.JPG

Die Besatzungsmitglieder der Delta Air Lines arbeiten vor dem Flug an einem Flugzeug am JFK International Airport. Shannon Stapleton / Reuters

"Mit der Impfung in einem frühen Stadium ist dies ein kritischer Moment für das Land und die Industrie. Die Fortsetzung der PSP wird sicherstellen, dass wir aus der Pandemie in der bestmöglichen Position hervorgehen und bereit sind, Amerika in Bewegung zu bringen", schrieben sie.

Weiterlesen: Laut Moody's kann die COVID-19-Erleichterung für Flughafengeschäfte und Restaurants dem Flugreisesektor helfen, zu überleben, aber die Aussichten bleiben düster

Das Lohn- und Gehaltsabrechnungsprogramm hat Hunderttausende von Arbeitnehmern in einer Zeit unterstützt, in der die Einnahmen der Fluggesellschaften aufgrund der Pandemie gesunken sind, sagten die Gewerkschaften. Southwest Airlines zum Beispiel Urlaub 7.000 Arbeiter zum ersten Mal in seiner Geschichte.

United Airlines warnte unterdessen vor 14.000 Mitarbeitern, dass sie ab dem 1. April Urlaub machen könnten, wenn das Programm nicht verlängert wird Reuters.

Im Dezember rief United laut Reuters etwa 13.000 beurlaubte Arbeitnehmer zurück, als das Lohnschutzprogramm mit 15 Milliarden US-Dollar finanziert wurde. Insgesamt half das Programm den Fluggesellschaften, so viele wie möglich zurückzubringen 32.000 MitarbeiterReuters berichtete.

"Das Programm zur Unterstützung der Gehaltsabrechnung war ein Zuschussprogramm für Fluggesellschaften, die nur Leistungen an Arbeitnehmer zahlen konnten – 2.1 Luftfahrtarbeiter". sagte Sara Nelson, Präsidentin der Association of Flight Attendants-CWA, die rund 50.000 Arbeitnehmer bei 20 Fluggesellschaften vertritt.

Wie ursprünglich geplant, finanzierte das Lohn- und Gehaltsabrechnungsprogramm etwa 70% der Lohn- und Gehaltsabrechnungen von Fluggesellschaften, ohne dass der Stundenlohn bis zum 31. März 2021 gesenkt wurde Verband der Flugbegleiter-CWA.

Die Maßnahme auch begrenzte Aktienrückkäufe und Vergütung von Führungskräften.

Lesen Sie den Originalartikel weiter Geschäftseingeweihter

Der Brief wurde von sieben Gewerkschaften unterzeichnet, die Piloten, Flugbegleiter und andere Luftfahrtarbeiter vertraten.

Source: https://www.yahoo.com/news/aviation-unions-asking-congress-15-170958089.html

Luft- und Raumfahrt

US Air Force zieht letztes Open-Skies-Flugzeug in den Ruhestand

Boeing OC-135Bs führten die Open-Skies-Überwachungsmission von 1993 bis zum Austritt der USA aus dem Vertrag im Jahr 2020 durch….

Published

on

Am 4. Juni hielt das 45. Aufklärungsgeschwader des 55. Geschwaders auf der Offutt Air Force Base in der Nähe von Lincoln in Nebraska eine Zeremonie ab, um die letzte ihrer Boeing OC-135B offiziell in den Ruhestand zu setzen. Das Flugzeug 61-2670 sollte einige Tage später im „Boneyard“ auf der AFB Davis-Monthan, Arizona, ins Lager einfliegen.

Das Heck 670 Flugzeug wurde im April 1962 als C-135B an die US Air Force ausgeliefert und flog mit dem 1501st Air Transportation Wing auf der Travis Air Force Base in Kalifornien. Nach einer kurzen Zeit in der Transportrolle wurde es auf den WC-135B-Standard modifiziert und dem 55. Weather Reconnaissance Squadron auf der nahe gelegenen McClellan AFB zugeteilt. Als diese Mission endete, wurde sie für die Open-Skies-Mission weiter in OC-135B umgewandelt.

Insgesamt wurden drei OC-135B produziert, beginnend mit einem einzigen Flugzeug in Interim Fit, das im Oktober 1993 in Dienst gestellt wurde. Es folgten zwei Flugzeuge in voller Missionskonfiguration. Tail 670 war eines dieser Flugzeuge und begann im Mai 1996 im Auftrag der Defense Threat Reduction Agency (DTRA) seine Aufklärungs- und Waffenvertragsüberprüfungsflüge in Friedenszeiten durchzuführen, von denen viele über Russland führten.

Für die Vertragsüberwachungsmission wurden die OC-135B mit vier Kameras im hinteren Rumpf modifiziert, bestehend aus einer vertikalen und zwei schrägen KS-87E-Framing-Kameras für die Fotografie in geringer Höhe und einer KA-91C-Panoramakamera für die Fotografie in großer Höhe . Sie flogen in der Regel mit 35 Mitarbeitern, bestehend aus Flugbesatzung, DTRA-Besatzungsmitgliedern, Vertretern des Gastlandes und einer Wartungsmannschaft. Letzteres war ein integraler Bestandteil der Mission, da die Flugzeuge oft über längere Zeiträume im Gastland betrieben wurden. Die OC-135Bs erhielten das Avionik-Upgrade von Pacer Crag, das die Einhaltung der von der ICAO vorgeschriebenen globalen Flugverkehrsmanagementvorschriften gewährleistet.

Neben seinen Open-Skies-Aufgaben führte das Flugzeug auch andere Vermessungs- und humanitäre Arbeiten durch, insbesondere nach dem Erdbeben, das Haiti im Januar 2010 verwüstete. Zum Zeitpunkt seiner Ausmusterung hatte '670 mehr als 36.500 Flugstunden während im Laufe von mehr als 13.000 Einsätzen. Es war eine der letzten C-135 im US-Dienst, die von den Pratt & Whitney TF33 Turbofans mit niedrigem Bypassverhältnis angetrieben wurde, mit denen sie geliefert wurde.

„Im Laufe der Jahre sind [die OKs] zu beliebten Mitgliedern der 55. Flotte geworden, neu in der Mission, aber alt und reizbar im Geist“, sagte Colonel John Litecky, Kommandant der 55. Operationsgruppe, der bei der Zeremonie amtierte. „Sie haben sich einen gewissen Ruf als verschrobene Flugzeuge entwickelt, und im Alter sind sie dafür berüchtigt, eine überdurchschnittlich hohe Anzahl an Wartungsproblemen zu haben und einfach nur ein Bär zu sein.“

Open Skies ist ein 1992 unterzeichneter multinationaler Vertrag, der die meisten Nationen innerhalb der NATO und des ehemaligen Warschauer Paktes abdeckt und effektiv ganz Europa und Nordamerika umfasst. Danach könnten die Mitgliedstaaten unbewaffnete, dedizierte Aufklärungsflugzeuge auf der Grundlage einer jährlichen Höchstquote über den Territorien anderer fliegen.

Beziehungen zwischen Russland und den USA in Bezug auf den Vertrag verschlechterte sich in den späten 2010er Jahren. Am 21. Mai 2020 kündigte Präsident Trump unter Berufung auf angebliche Verstöße Russlands den Austritt der USA aus dem Vertrag an, und die offizielle Benachrichtigung erfolgte am darauffolgenden Tag. Nach Ablauf der sechsmonatigen Kündigungsfrist traten die USA am 22. November offiziell aus dem Vertrag aus und ließen die OC-135Bs ohne Mission zurück. Das ursprüngliche Interimsflugzeug war viele Jahre lang unversehrt gelagert, sodass die 45. Das erste dieses Paares – Leitwerk 672 – wurde Mitte Mai ins Lager überführt.

Als Nachtrag kündigte Russland an, im Januar 2021 ebenfalls aus dem Vertrag auszutreten. Am 7. Juni, drei Tage nach dem Rücktritt von '670, unterzeichnete Präsident Wladimir Putin ein Gesetz, das den Austritt Russlands formalisiert, nachdem er zuvor – vergeblich – gehofft hatte, dass Präsident Joe Biden würde die Entscheidung seines Vorgängers rückgängig machen.

Source: https://www.ainonline.com/aviation-news/defense/2021-06-09/us-air-force-retires-last-open-skies-aircraft

Continue Reading

Luft- und Raumfahrt

Md. Octogenarian ergreift die Flucht, entfacht die Liebe zur Luftfahrt neu

FREDERICK, Md. (AP) – Die 89-jährige Merle Harrison erinnert sich noch an die Jahre, die sie als Flugzeugnieterin in Wichita, Kansas, verbrachte, um ihr College zu absolvieren. Es war harte, körperliche Arbeit, aber sie fand es aufregend….

Published

on

Von MARY GRACE KELLER, The Frederick News-Post

FREDERICK, Md. (AP) – Die 89-jährige Merle Harrison erinnert sich noch an die Jahre, die sie als Flugzeugnieterin in Wichita verbracht hat. Kansas, um sich durchs College zu bringen. Es war harte, körperliche Arbeit, aber sie fand es aufregend.

Ihre Liebe zur Luftfahrt setzte sich bei der US Navy fort, wo sie sechs Jahre lang diente und den Rang eines Leutnant Junior Grades bekleidete – ein höherer Rang als ihr verstorbener Ehemann Bruce, so ihre Tochter Kathy Loftin.

Bis heute erzählt Harrison gerne von den Flügen, die sie in ihrer Jugend in kleinen Zweisitzer-Flugzeugen unternommen hat. Diese Liebe zum Fliegen ist der Grund, warum ihre Tochter sie am Dienstag zum Frederick Municipal Airport gebracht hat.

„Ich erinnere mich, dass ich von Marineflughäfen abgeflogen bin und in der Lage war, in das Flugzeug zu steigen und dorthin zu fliegen, wohin ich wollte“, erinnerte sich Harrison. Sie sagte, sie sei über den Ozean geflogen und in Staaten wie Colorado und Kalifornien.

Politische Karikaturen

Diese Woche stieg Harrison wieder in die Lüfte, diesmal jedoch über Frederick County. Sie zog vor ungefähr fünf Jahren nach Frederick, um näher an Loftin zu sein, der in der Harpers Ferry, West, wohnt Virginia, Bereich.

An Bord einer Cessna 172 begleitete Harrison die Besitzerin und Ausbilderin von Bravo Flight Training und Ausbilderin Brenda Tibbs im Cockpit für eine Flugstunde. Harrisons Adjutant Lolo Mowoe und Loftin nahmen die beiden verbleibenden Plätze im Fond ein.

Harrison streckte ihre Hände nach vorn und umklammerte das Joch, vor einer Reihe von Knöpfen, Knöpfen, Anzeigen und Zifferblättern. Sie schien zu Hause zu sein.

Tibbs ging die Sicherheitsprotokolle durch, bevor sie sich neben ihren Copiloten setzte. Mit einem dualen Kontrollsystem kann Tibbs sicherstellen, dass die Passagiere sicher sind, während ihre Schüler das Flugzeug steuern.

"Was für eine großartige Erfahrung für sie", sagte Tibbs, "normalerweise wäre sie dazu nicht in der Lage."

Bei geschlossenen Türen begann der Propeller zu surren. Lichter an den Flügelspitzen blinkten. Das Flugzeug rollte die Landebahn hinunter und verschwand hinter einer Kurve in der Landschaft, bevor es wieder auftauchte und in den blauen Himmel abhob. Es flog nach Westen in Richtung Brunswick und Harpers Ferry.

Ungefähr 30 Minuten später landeten sie sicher wieder am Frederick Municipal Airport.

"Sie hat die meiste Zeit geflogen", sagte Tibbs über ihren Co-Piloten. "Ich bin gerade gestartet und gelandet."

„Es war großartig“, sagte Harrison danach lächelnd, noch immer im Cockpit sitzend.

An Deck, um Harrison beim Ein- und Aussteigen zu helfen, befand sich der Wartungsmechaniker von Bravo, Robert E. McCaleb III. McCaleb trug einen dunkelgrünen Overall und eine Baseballkappe des United States Marine Corps und kniete sich neben das Steuer des Flugzeugs, um Harrison gegenüberzustehen, der einen Rollstuhl benutzt.

„Danke für Ihren Dienst, Ma’am“, sagte McCaleb zu ihr. "Ohne dich hätte ich nicht dienen können."

Er streckte seine Hand aus, und sie ergriff sie. McCaleb ist aus dem Marine Corps im Ruhestand, und er hörte, wie die Frau an diesem Tag in der Navy eine Lektion nahm. Er wies darauf hin, dass das Marine Corps eine Abteilung der Navy ist, also hat er eine Verbindung zu Harrison.

„Sie ist meine Schwester“, sagte McCaleb.

Copyright 2021 Zugehörige Presse. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weiterverbreitet werden.

Source: https://www.usnews.com/news/best-states/maryland/articles/2021-06-05/md-octogenarian-takes-flight-rekindles-love-for-aviation

Continue Reading

Luft- und Raumfahrt

Kunststoffmarkt für die Luft- und Raumfahrt: COVID-19-fokussierter Bericht | Sich entwickelnde Chancen mit DuPont de Nemours Inc. und Ensinger GmbH | Technavio

/ PRNewswire / – Laut Technavio wird der weltweite Markt für Kunststoffe für die Luft- und Raumfahrt voraussichtlich um 125,67 Mio. USD wachsen. Dies markiert eine bedeutende langsame ……

Published

on

NEW YORK, 17. Mai 2021 / PRNewswire / – Laut Technavio wird der weltweite Markt für Kunststoffe für die Luft- und Raumfahrt voraussichtlich um 125,67 Mio. USD wachsen. Dies stellt eine erhebliche Verlangsamung des Marktes aufgrund der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie im ersten Halbjahr 2020 dar. Es wird jedoch erwartet, dass sich das gesunde Wachstum im gesamten Prognosezeitraum fortsetzt und der Markt mit einer CAGR von fast 4 wachsen wird %.

Für die richtige Perspektive und wettbewerbsfähige Einblicke. Treffen Sie sichere Entscheidungen anhand unserer Benchmarks und Analysen.

Technavio hat seinen neuesten Marktforschungsbericht mit dem Titel Aerospace Plastics Market nach Endbenutzer, Anwendung und Geografie - Prognose und Analyse 2021-2025 angekündigt

Technavio hat seinen neuesten Marktforschungsbericht mit dem Titel Aerospace Plastics Market nach Endbenutzer, Anwendung und Geografie – Prognose und Analyse 2021-2025 angekündigt

Laden Sie den kostenlosen Beispielbericht herunter

Lesen Sie den 120-seitigen Bericht mit Inhaltsverzeichnis über "Marktanalysebericht für Kunststoffe für die Luft- und Raumfahrt nach Endbenutzern (Verkehrs- und Frachtflugzeuge, allgemeine Luftfahrt und andere)), Anwendung (Außen- und Innenausstattung) und Geografie (Europa, Nordamerika, APAC, MEA) und Südamerika) und die Segmentprognosen, 2021-2025 ". Erhalten Sie Wettbewerbsinformationen über Marktführer. Verfolgen Sie wichtige Branchenchancen, -trends und -bedrohungen. Informationen zu Marketing-, Marken-, Strategie- und Marktentwicklungs-, Vertriebs- und Lieferfunktionen.

https://www.technavio.com/report/report/aerospace-plastics-market-industry-analysis

Der Markt für Kunststoffe für die Luft- und Raumfahrt wird durch den zunehmenden Einsatz von Leichtbaustoffen angetrieben. Darüber hinaus wird erwartet, dass das Wachstum von technischen Kunststoffen das Wachstum des Marktes für Luft- und Raumfahrtkunststoffe ankurbeln wird.

Kaufen Sie 1 Technavio-Bericht und erhalten Sie den zweiten für 50% Rabatt. Kaufen Sie 2 Technavio-Berichte und erhalten Sie den dritten kostenlos.

Sehen Sie sich vor dem Kauf den Marktschnappschuss an

Fünf große Unternehmen für Luft- und Raumfahrtkunststoffe:

  • BASF SE
  • Compagnie de Saint-Gobain SA
  • DuPont de Nemours Inc.
  • Ensinger GmbH
  • Hexcel Corp.

Registrieren Sie sich noch heute für eine kostenlose Testversion und erhalten Sie sofortigen Zugriff auf mehr als 17.000 Marktforschungsberichte.

Die Abonnement-Plattform von Technavio

Marktausblick für Endbenutzer auf dem Kunststoffmarkt für die Luft- und Raumfahrt (Umsatz, Mio. USD, 2020-2025)

  • Verkehrs- und Frachtflugzeuge – Größe und Prognose 2020-2025
  • Allgemeine Luftfahrt – Größe und Prognose 2020-2025
  • Andere – Größe und Prognose 2020-2025

Anwendungsausblick für den Markt für Kunststoffe für die Luft- und Raumfahrt (Umsatz, Mio. USD, 2020-2025)

  • Außen – Größe und Prognose 2020-2025
  • Innenraumgröße und Prognose 2020-2025

Marktgeografischer Ausblick für Kunststoffe für die Luft- und Raumfahrt (Umsatz, Mio. USD, 2020-2025)

  • Europa – Größe und Prognose 2020-2025
  • Nordamerika – Größe und Prognose 2020-2025
  • APAC – Größe und Prognose 2020-2025
  • MEA – Größe und Prognose 2020-2025
  • Südamerika – Größe und Prognose 2020-2025

Sind Sie ein Start-up, das bereit ist, sich im Geschäft einen Namen zu machen?

Holen Sie sich einen exklusiven Bericht

Verwandte Berichte zu Materialien umfassen:
Nanosilica-Markt nach Typ, Anwendung und Geografie – Prognose und Analyse 2020-2024: Die Größe des Nanosilica-Marktes kann im Zeitraum 2020-2024 um 1,63 Mrd. USD wachsen, und die Wachstumsdynamik des Marktes wird sich im Prognosezeitraum beschleunigen. Um umfassende Forschungsergebnisse zu erhalten: Laden Sie unseren exklusiven Beispielbericht herunter

Über Technavio
Technavio ist ein weltweit führendes Technologieforschungs- und Beratungsunternehmen. Ihre Forschung und Analyse konzentriert sich auf Trends in Schwellenländern und bietet umsetzbare Erkenntnisse, mit denen Unternehmen Marktchancen identifizieren und effektive Strategien zur Optimierung ihrer Marktpositionen entwickeln können.

Mit über 500 spezialisierten Analysten umfasst die Berichtsbibliothek von Technavio mehr als 17.000 Berichte und zählt 800 Technologien aus 50 Ländern. Ihr Kundenstamm besteht aus Unternehmen jeder Größe, darunter mehr als 100 Fortune 500-Unternehmen. Diese wachsende Kundenbasis stützt sich auf die umfassende Abdeckung, die umfassende Forschung und die umsetzbaren Markteinblicke von Technavio, um Chancen in bestehenden und potenziellen Märkten zu identifizieren und ihre Wettbewerbsposition in sich ändernden Marktszenarien zu bewerten.

Kontakte
Technavio Research
Jesse Maida
Media & Marketing Executive
US: +1 844 364 1100
Großbritannien: +44 203 893 3200
Email: [E-Mail geschützt]
Webseite: www.technavio.com/
Bericht: https://www.technavio.com/report/aerospace-plastics-market-industry-analysis

QUELLE Technavio

ähnliche Links

http://www.technavio.com/

Source: https://www.prnewswire.com/news-releases/aerospace-plastics-market-covid-19-focused-report–evolving-opportunities-with-dupont-de-nemours-inc-and-ensinger-gmbh–technavio-301292961.html

Continue Reading

Trending