Connect with us

Blockchain-Nachrichten

Elon Musk sagt, er sei "für eine Weile von Twitter", nachdem er DOGE und BTC Soaring gesendet hat

Elon Musk macht nach einigen Wochen marktbewegender Meinungen zu Dogecoin und Bitcoin eine Pause von Twitter….

Published

on

Elon Musk macht nach einigen Wochen marktbewegender Meinungen zu Dogecoin und Bitcoin eine Pause von Twitter.

Elon Musk sagt, er sei "für eine Weile von Twitter", nachdem er DOGE und BTC Soaring gesendet hat

Der Gründer von Tesla und SpaceX sprach sich auch für die Aktionen der Reddit-Gruppe WallStreetBets (WSB) aus, während er die Heuchelei von Hedge-Fonds kritisierte, die sich beschwerten und gleichzeitig von ihrer eigenen Form der exklusiven Marktmanipulation profitierten.

Der zweitreichste Mann der Welt, sagte Musk getwittert heute:

"Für eine Weile von Twitter"

Mit dem Einfluss, den Musk derzeit auf die Kryptomärkte und alle Märkte im Allgemeinen zu haben scheint, ist es vielleicht eine gute Sache, wenn der Tesla-CEO einige Zeit an seiner Stelle verbringt.

DogeCoin (DOGE) Tweets

DOGE ist angeblich auch die beliebteste Kryptowährung von Tesla-Gründer Elon Musk. Der Milliardär hat zuvor die Kryptowährung auf seinem Twitter angepriesen und den Preis nur mit einem einfachen Tweet erhöht lesen, "Ein Wort: Doge."

Der Tesla-Gründer hat sich auch spielerisch als Gründer von Doge in den sozialen Medien angepriesen. Nach diesem einfachen und verspielten Tweet stieg der Preis für Dogecoin sofort um 25%, was den Einfluss des SpaceX-Gründers auf die Märkte veranschaulicht.

GameStop-Tweets

Inmitten der Marktkontroverse um die WSB Reddit-Gruppe und des kurzen Squeeze-Spiels bei GameStop-Aktien zeigte Musk öffentliche Unterstützung für den Erfolg der Reddit-Gruppe und verurteilte die Maßnahmen der Shorting-Aktien des Hedgefonds-Managers überhaupt. Moschus Getwittert:

Du kannst kein Haus verkaufen, das du nicht besitzt.

Sie können keine Autos verkaufen, die Sie nicht besitzen

Aber du kannst Aktien verkaufen, die du nicht besitzt? (sic)

Dies ist bs – Shorting ist ein Betrug, der nur aus unerlaubten Gründen legal ist.

Auf Musks Ankündigung, dass er einen Schritt zurück von Twitter, dem selbst identifizierten Vorsitzenden von Wall Street Bets, treten wird getwittert sein eigener Dank an den Milliardär – er schrieb:

"Danke für alles, Elon"

Bitcoin

Der Tesla-CEO hat immer um das Thema Bitcoin getanzt – im Dezember 2020 wurde die Kryptowelt auf einen Twitter-Austausch zwischen Tesla und SpaceX-Gründer Elon Musk und Michael Saylor, CEO von MicroStrategy, fixiert, was dazu führte, dass Saylor anbot, sein Bitcoin-Spielbuch zu teilen.

Letzte Woche hat Musk jedoch #Bitcoin zu seinem Twitter-Profil hinzugefügt und die Kryptowährung zum ersten Mal offiziell gebilligt, wodurch der Bitcoin-Preis am Wochenende auf 38.000 US-Dollar gestiegen ist, bevor er wieder in die niedrige 30.000-Dollar-Region zurückkehrte.

Der Bitcoin-Preis stagnierte seitdem und tendierte seitwärts zwischen 32.000 und 34.000 US-Dollar, zeigte aber heute neue Anzeichen für eine Stärke von über 35.000 US-Dollar.

Wie Elon Musk ankündigt, dass es Zeit für Twitter ist, bat der CSO von Blockstream, Samson Mow, den Milliardär um einen weiteren Gruß an Bitcoin, um den Preis in die Höhe zu treiben.

Mähen getwittert:

Können wir noch einen # Bitcoin-Tweet bekommen, bevor Sie gehen?

Musk ist Mows Bitte leider nicht nachgekommen.

Bildquelle: Shutterstock

Source: https://blockchain.news/news/elon-musk-says-off-twitter-for-a-while-after-sending-doge-and-btc-soaring

Blockchain-Nachrichten

Studie sagt, dass 43% Singapurer Kryptowährung besitzen

Eine am Montag veröffentlichte Studie zeigt, dass 43% der Kryptowährungen Singapurs besitzen, während die meisten Kryptoinvestoren laut Independent Reserve Cryptocurren zwischen 25 und 44 Jahre alt sind…

Published

on

Eine am Montag veröffentlichte Studie zeigt, dass laut dem Independent Reserve Cryptocurrency Index (IRCI) 43% der singapurischen Kryptowährungen besitzen, während die meisten Krypto-Investoren zwischen 25 und 44 Jahre alt sind.

Dies ist das Eröffnungsjahr des Independent Reserve Cryptocurrency Index (ICRI) für Singapur in Bezug auf die Einführung und andere Schlüsselfaktoren von Kryptowährungen. Singapur, der Stadtstaat des ASEAN-Mitgliedslandes in Südostasien, erreichte im ICRI-Index 63 von 100 Punkten und lag damit über Australien mit 47 Punkten im Vergleich zum Vorjahr. Laut dem Bericht verfügt Singapur über ein aufgeschlossenes und reaktionsschnelles regulatorisches Umfeld.

Pro die Prüfbericht, werden mehrere Highlights wie folgt angezeigt:

  • 93% der Singapurer kennen mindestens eine Art von Kryptowährung. Bitcoin hat den höchsten Wiedererkennungswert, 90 % der Befragten geben an, dass sie sich dessen bewusst sind, gefolgt von Äther (44%) bzw. Litecoin (33%).
  • 43% der Singapurer besitzen Kryptowährungen, was im Vergleich zu regionalen und globalen Durchschnittsschätzungen bemerkenswert hoch ist – 82% der Befragten halten Bitcoin.
  • 74% der Krypto-Inhaber berichten, dass sie bei kryptobezogenen Investitionen entweder einen Gewinn oder eine Gewinnschwelle erzielen.
  • Außerdem glauben 76% der Singapurer zwischen 26 und 35 Jahren, dass Krypto von Unternehmen und der Öffentlichkeit allgemein akzeptiert werden wird.
  • Der Hauptgrund für das Vertrauen in die Kryptowährung in Singapur hat die Klarheit der lokalen Regulierungs- und Steuerfragen erhöht.
  • Fast 40% der Befragten glauben, dass Bitcoin ein Anlagevermögen ist, mehr als dreimal so viele wie diejenigen, die es für Geld halten.
  • 21% der Singapurer beabsichtigten, 2020 Krypto zu kaufen, gaben jedoch nicht an, dass ihre Kaufentscheidungen direkt von den wirtschaftlichen Folgen der COVID-19-Krise beeinflusst wurden.
  • Etwa 7% der Befragten hielten Bitcoin jedoch für einen Betrug.

Adrian Przelozny, der CEO von Independent Reserve, bezeichnete Singapur als „einen wichtigen Hub in Asien aufgrund seiner robusten und gut regulierten Finanzmarktinfrastruktur und seiner Offenheit für neue Technologien“.

Singapur genießt ein kryptofreundliches Umfeld

Singapur genießt weltweit ein kryptofreundliches Umfeld. Anfang dieses Monats eine Studie rangiert Singapur als 3. Platz nach den USA und Zypern in Bezug auf den kryptofreundlichen Index lag bei mehr als 30.000 Kryptosuchen pro 100.000 Einwohner. Die singapurische Verwaltung erlaubt es den Menschen, Krypto zu besitzen und auszutauschen, während mindestens zehn Krypto-Geldautomaten in Betrieb sind.

Bildquelle: Shutterstock

  • 43% der Singapurer besitzen Kryptowährungen, was im Vergleich zu regionalen und globalen Durchschnittsschätzungen bemerkenswert hoch ist – 82% der Befragten halten Bitcoin.
  • Source: https://blockchain.news/news/43-percent-singaporean-own-cryptocurrencystudy-says

    Continue Reading

    Blockchain-Nachrichten

    Ethereum hat Tech-Aktien mit einem erstaunlichen ROI von 171% deutlich übertroffen

    Der Preisverfall von Ethereum hat seine Stimmung nicht getrübt, um in diesem Jahr im Vergleich zu Technologieaktien wie Microsoft, Facebook und Apple bisher eine beeindruckende Kapitalrendite (ROI) zu bieten….

    Published

    on

    Der Preis von Ethereum brach aufgrund des im Krypto-Raum beobachteten Marktcrashs von einem Allzeithoch (ATH) von 4.350 USD ein.

    Dies hat jedoch seine Stimmung nicht getrübt, um in diesem Jahr im Vergleich zu Technologiewerten wie Microsoft, Facebook und Apple einen beeindruckenden Return on Investment (ROI) zu bieten, wie von IntoTheBlock anerkannt. Das Data-Science-Unternehmen erklärt:

    „Trotz des jüngsten starken Preisrückgangs hat ETH die Tech-Aktien YTD weit übertroffen. Während bekannte Unternehmen wie Apple, Facebook oder Microsoft in diesem Jahr beeindruckende Renditen von über 27% erzielt haben, zeigt die ETH-Performance einen erstaunlichen ROI von 171%.

    Die Mainstream-Adoption von Ethereum wird durch die dezentrale Finanzierung (DeFi) und nicht fungible Token (NFT) Sektoren.

    Die ETH macht ständig Schlagzeilen, weil sie es ist sich niederlassen dreimal mehr Wertschöpfungskette als Bitcoin (BTC) täglich.

    Ende Juni zudem die täglich aktiven Adressen der ETH ETH übertroffen Bitcoin zum ersten Mal in der Kryptogeschichte, weil sie auf 649.000 schossen, während die von BTC bei 580.000 standen.

    Krypto-Märkte erlebten im Juni rückläufige Bewegungen

    gemäß zum Anbieter von On-Chain-Metriken CryptoCompare:

    „Den ganzen Juni hindurch erlebten die Kryptowährungsmärkte weiterhin rückläufige Bewegungen, da sowohl Bitcoin als auch Ethereum den Monat im Minus beendeten. Das aggregierte Open Interest für BTC-Futures-Produkte sank um 31,8 % auf 9,7 Mrd. USD, während die ETH-Futures-Produkte ebenfalls um 29,3 % auf 4,2 Mrd.

    Für den Kryptomarkt lief es im Juni nicht rosig, weil die Handelsvolumina an den Börsen stürzte um mehr als 40 %, da die chinesischen Behörden die Umsetzung der Maßnahmen zur Bekämpfung des Bergbaus intensivierten.

    Ethereum klettert jedoch aufgrund niedriger durchschnittlicher Gebühren, die kürzlich auf 2,19 USD gefallen sind, kontinuierlich in die Höhe, und dies war der niedrigste Stand seit Dezember 2020. Infolgedessen wurden seine Transaktionen schlagen 2,5 Billionen Dollar im zweiten Quartal 2021.

    Bildquelle: Shutterstock

    Die ETH macht ständig Schlagzeilen, weil sie es ist sich niederlassen dreimal mehr Wertschöpfungskette als Bitcoin (BTC) täglich.

    Source: https://blockchain.news/analysis/ethereum-has-vastly-outperformed-tech-stocks-a-staggering-171-percent-roi

    Continue Reading

    Blockchain-Nachrichten

    Die Dynamik des Einzelhandels im Bitcoin-Netzwerk verlangsamt sich durch die sinkende soziale Stimmung von BTC

    Der Krypto-Analyst Joseph Young stellte fest, dass eine Verlangsamung der Einzelhandelsdynamik und der Abzug von Bergleuten aus China Auswirkungen auf Bitcoin hatten….

    Published

    on

    Bitcoin (BTC) ist während des Intraday-Handels um 6,31 % gefallen und erreichte 33.182 $, so CoinMarketCap. Dieser Preisverfall ist zugeschrieben Chinas verschärfte Strafverfolgung gegen inländische BTC-Bergbauaktivitäten, wobei mehr als 90% dieses Sektors betroffen sind.

    Diese Meinung wurde vom Krypto-Analysten Joseph Young bestätigt, der feststellte, dass eine Verlangsamung der Einzelhandelsdynamik und die Abwanderung von Bergleuten aus China Bitcoin beeinflussten. Er erklärt:

    „Ich denke, zwei Hauptgründe üben Druck auf Bitcoin aus. 1. BTC-Bergleute ziehen aus China ab – Müssen die Migration von Einrichtungen finanzieren – Verursacht eine bärische Stimmung in China 2. Die Dynamik des Einzelhandels verlangsamt sich – China und Korea verzeichnen weniger Aktivität."

    Young wies auch darauf hin, dass BTC-Bergleute in den letzten Monaten (per On-Chain-Daten) verkauft haben, insbesondere FUD (Angst, Unsicherheit und Zweifel) in China.

    Bild

    Daher wanderten viele Bergleute aus China in nahe gelegene Länder aus, um neue Bergbauanlagen zu errichten.

    Infolgedessen waren die BTC-Bergleute gezwungen, ihre Bestände zu verkaufen, um das erforderliche Kapital für den Aufbau der erforderlichen Einrichtungen zu erhalten.

    Auf Seiten der nachlassenden Einzelhandelsdynamik räumte der Krypto-Analyst ein:

    „Unser Einzelhandelsinteresse lässt nach. Aus China kam ein starker Verkaufsdruck. Terminbörsen mit vielen chinesischen Nutzern waren stark short (negative Finanzierung). Gestern erreichte Binance Futures sogar eine Finanzierungsrate von -0,027% für Bitcoin.“

    Die soziale Stimmung von Bitcoin auf Twitter bricht ein

    Laut Santiment hat der Rückgang des Bitcoin-Preises auf unter 33.000 USD dazu geführt, dass die soziale Stimmung auf Twitter seit 2020 auf Tiefststände gesunken ist. Der Anbieter von On-Chain-Kennzahlen angegeben:

    „Mit einem Rückgang unter 33.000 US-Dollar ist die soziale Stimmung von Bitcoin auf Twitter auf dem niedrigsten Stand seit Beginn der großen Krypto-Rallye vor einem Jahr.“

    Bild

    Es bleibt daher abzuwarten, wie sich BTC in Zukunft entwickelt, denn zusammen mit Äther (ETH), sie aufgetaucht die besten risikoadjustierten Vermögenswerte des letzten Jahres basierend auf der Sharpe Ratio.

    Bildquelle: Shutterstock

    Young wies auch darauf hin, dass BTC-Bergleute in den letzten Monaten (per On-Chain-Daten) verkauft haben, insbesondere FUD (Angst, Unsicherheit und Zweifel) in China.

    Source: https://blockchain.news/analysis/retail-momentum-the-bitcoin-network-slows-down-btc-sinking-social-sentiment

    Continue Reading

    Trending