Connect with us

IOT

Netix Global-Taschenvertrag zur Aufrüstung und Wartung von Mazaya Business

Die drei Liegenschaften, die sich gemeinsam im Besitz der Mazaya Business Avenue befinden, werden unter einem Modell für verbundene Gebäude unter Verwendung von Netixs IoT- und AI-basierten……

Published

on

Netix Global-Taschenvertrag zur Aufrüstung und Wartung von Mazaya Business

Die drei Liegenschaften, die sich gemeinsam im Besitz der Mazaya Business Avenue befinden, werden unter einem Modell für verbundene Gebäude unter Verwendung der IoT- und AI-basierten Open-Protocol-Lösungen von Netix betrieben und gewartet.

Netix Global BV, eine Tochtergesellschaft der SB Group International, die sich auf herstellerneutrale Gebäudeautomationslösungen spezialisiert hat, hat von SAGA International Owners Association Management Services, einem führenden Immobilienverwaltungsunternehmen mit diversifizierten Investitionen und Projekten im Nahen Osten, den Auftrag erhalten, Upgrades durchzuführen Integrieren Sie den Betrieb und die Wartung der drei Türme in Dubai.

Mazaya Business Avenue Miteigentum ist ein bestehender Patron von ODS Global, einem Schwesterunternehmen von Netix Global BV, das integrierte Gebäudemanagementdienste anbietet. Der neue Vertrag spiegelt das anhaltende Vertrauen von SAGA International in SB Group International und seine Tochtergesellschaften während eines Wendepunkts in der Branche wider, der durch eine verstärkte Akzeptanz von Technologien und strategische Partnerschaften gekennzeichnet ist.

Die drei Türme, die derzeit mit BDS-Wartungs- und hochmodernen Automatisierungssystemen von ODS Global ausgestattet sind, werden über das intelligente Integrated Command & Control Center (iICCC) von Netix herstellerunabhängig integriert und konsolidiert. Die IoT-basierte Integration von BMS- und Multi-OEM-Assets führt zu verbesserten Services, reduzierten Betriebskosten, optimaler Ressourcennutzung und außergewöhnlichen Leistungen.

Der iICCC-Prozess von Netix umfasst die Installation und Integration von IoT- und AI-basierten Smart-Geräten, um Folgendes zu ermöglichen:

  • Praktische, zentralisierte Kontrolle über Portfoliodaten und -vorgänge
  • Einblicke in Echtzeitanalysen, um datengesteuerte Entscheidungen zu ermöglichen
  • Vorbeugende und vorausschauende Wartung kritischer Vermögenswerte wie HLK
  • Reduzierte Abhängigkeit von Anbietern und OEMs
  • Programmierbarkeit und Interoperabilität für neue Dienste

"Die vielfältigen Herausforderungen, denen sich die gewerbliche Immobilienbranche während der Pandemie gegenübersah, haben dazu geführt, dass der Schwerpunkt auf der technologiebasierten Integration von Gebäudebetrieb und -management liegt", sagte Sanjeevv Bhatia, Vorsitzender der SB-Gruppe. "Die Enterprise-Plattform von Netix ermöglicht es Mazaya Business Avenue Joint-Owned Property, die Effizienz und Einsparungen der vorhandenen BMS-Infrastruktur zu maximieren und gleichzeitig den Nutzern verbesserte Erfahrungen zu ermöglichen."

Herr Samer Ganni, Geschäftsführer von M / s. SAGA International Owners Association Management Services, die Verwaltungsgesellschaft der Owner Association von Mazaya Business Avenue, bekräftigte die Notwendigkeit eines intelligenten, aufschlussreichen Gebäudebetriebs und sagte: „Die Lieferantenbindung und die reaktive Wartung einzelner Geräte stehen im Widerspruch zur Gegenwart Alltägliche Umstände, die Reaktionsfähigkeit, Remote-Funktionen und nahtlose Interoperabilität erfordern. “

„Unsere vorherige Zusammenarbeit mit ODS Global und eine Perspektive aus erster Hand auf erreichbare Ergebnisse haben zu unserer Entscheidung beigetragen, die Partnerschaft mit der SB-Gruppe International zu verlängern. Wir freuen uns darauf, mit Hilfe von Netix Global ein integriertes und vernetztes Betriebsmodell zu implementieren “, fügte Samer Ganni hinzu.

Strategische Partnerschaften zwischen Bauherren und Dienstleistern treiben die nächste Generation integrierter Immobiliengeschäftsmodelle voran. Dieser Trend beruht auf einer verstärkten Betonung der Datensicherheit und Nachhaltigkeit in der gebauten Umgebung sowie auf der Verbesserung der Fähigkeit von Dienstanbietern, konsistent erstklassige Servicestandards zu liefern.

Über Netix Global BV

Netix Global BV mit Hauptsitz in Hoofdorp (Niederlande) ist ein herstellerneutraler Anbieter von iIBMS-Automatisierungslösungen mit einem starken Fokus auf nachhaltige intelligente Gebäude, intelligente Städte und Energieeffizienz. Die globale Präsenz des Unternehmens erstreckt sich derzeit von Europa bis in den Nahen Osten, in die USA, nach Indien und nach Singapur. In Kanada und Australien stehen Debüts an, und in breiteren Märkten werden aktive Chancen genutzt. Netix Global BV baut auf den Stärken eines offenen Frameworks und eines auf IoT-Technologie basierenden Ansatzes auf und ist ein führender Anbieter von erstklassigen Gebäudeautomationssystemen, -lösungen und -dienstleistungen. Das umfassende Branchen-Know-how des Unternehmens reicht von Design, Engineering, Integration, Konnektivität, Test, Inbetriebnahme und Wartung von Ökosystemen für intelligente Gebäude und deren Komponenten. Zu den Produkten und Dienstleistungen von Netix Global BV gehören ein intelligentes integriertes Command & Control Center (iICCC); NETIX Uniview SUPRA, eine funktionsreiche Überwachungssoftware, die auf der Niagara-Plattform basiert; Managed Services bieten vorausschauende Wartung für Gebäude und Maschinen. Push to Talk globale mobile Apps, die herkömmliche Walkie Talkies ersetzen; Smart Metering-Lösungen und mehr. Das Team hinter diesem vielversprechenden Unternehmen, das eine kollektive Erfahrung mit Stationen bei Honeywell, Johnson Controls, Siemens und Delta Controls vorweisen kann, unterstreicht das Vertrauen, für das sich Netix Control Solutions als Klassenteil auszeichnet.

Über Mazaya Business Avenue Miteigentum

Das Projekt Mazaya Business Avenue besteht aus drei identischen kommerziellen Türmen, die seit 2011 vom Management der SAGA International Owner Association verwaltet werden. Die Türme befinden sich am Rande von Jumeirah-Inseln und Jumeirah Lake Towers im Dubai, Vereinigte Arabische Emirate. Die drei identischen Türme heißen Mazaya Business Avenue AA1, Mazaya Business Avenue BB1 ​​und Mazaya Business Avenue BB2. Alle Türme stehen auf einer Höhe von 180 Metern, haben jeweils 45 Stockwerke und beherbergen überwiegend Gewerbebetriebe. Seit der Fertigstellung des Gebäudes im Jahr 2011 hat es Forbes vielversprechendste Start-up-Unternehmen in den VAE und DMCC innovativste Start-up-Unternehmen sowie die führenden DMCC-Freizonenunternehmen angezogen. Zu den Bewohnern des Turms zählen auch multinationale Unternehmen, globale Konglomerate und unabhängige Unternehmen, die in einer Vielzahl von Branchen tätig sind, wie IT-Support, IT-Services, IT-Kommunikation, Architektur, Ingenieurwesen, Marketing, Werbung, Öffentlichkeitsarbeit, FMCG, Schulung, Rekrutierung, internationale Frachtschifffahrt, zeitgenössischer Tanz. Die nächstgelegene U-Bahnstation von Dubai zu den Towers erreichen Sie nach 800 m Jumeirah Lakes Towers (U-Bahn Dubai). Es gibt viele lokale Annehmlichkeiten in weniger als 450 Metern Entfernung Jumeirah Lake Towers Dazu gehören Restaurants, Cafés, Fast-Food-Imbissbuden, Supermärkte, ein Schreibzentrum und eine irische Bar.

214 Gesamtansichten, 66 Ansichten heute

Die drei Türme, die derzeit mit BDS-Wartungs- und hochmodernen Automatisierungssystemen von ODS Global ausgestattet sind, werden über das intelligente Integrated Command & Control Center (iICCC) von Netix herstellerunabhängig integriert und konsolidiert. Die IoT-basierte Integration von BMS- und Multi-OEM-Assets führt zu verbesserten Services, reduzierten Betriebskosten, optimaler Ressourcennutzung und außergewöhnlichen Leistungen.

Source: https://www.dubainewstyle.com/2021/01/30/159055/

IOT

Sicherheit stärkt das wahre Potenzial von IoT

Published

on

Noch vor wenigen Jahren befassten sich Internet of Things (IoT) -Hersteller hauptsächlich mit Hardware und nicht mit Software. Laut Richard Hayton, CISO, Trustonic, haben sich IoT-Appliances heute drastisch verändert, wobei Software in Bezug auf verbraucherbezogene Anwendungen an Bedeutung gewinnt und wächst.

Heutzutage wird der Begriff „IoT“ hauptsächlich für verbraucherorientierte Anwendungen verwendet: Dazu gehören unter anderem vernetzte Fahrzeuge, tragbare Technologie und vernetzte Gesundheit. Gemäß StatistaPrognosen zufolge wird der IoT-Markt für Endbenutzerlösungen bis 2025 auf rund 1,6 Billionen US-Dollar (1,31 Billionen Euro) wachsen.

Endbenutzerlösungen sind jedoch nicht der einzige Markt für das Internet der Dinge. Organisatorische und industrielle Anwendungen von IoT-Geräten nehmen ebenfalls zu, insbesondere im verarbeitenden Gewerbe und im Gesundheitswesen.

Sicherheit und IoT

Mit zunehmender Verbreitung von IoT-Anwendungen besteht ein zunehmender Bedarf an der Wiederverwendung von Hardware- und Softwareplattformen. Die Wiederverwendung von Software kann zwar positive Aspekte haben, erhöht jedoch die Sicherheitsauswirkungen aller Sicherheitslücken, die ausgenutzt werden können. Eine Bibliothek oder ein Subsystem, das für einen Anwendungsfall entwickelt wurde, kann in einer Anwendung wiederverwendet werden, für die der ursprüngliche Autor keine Voraussicht hatte.

Die Branche lernt schnell und „Secure Boot“ und „Secure Software Update“ werden immer häufiger. Obwohl diese Techniken wichtig sind, sind sie kein Allheilmittel. Insbesondere, wenn Geräte Informationen von hohem Wert für einen Angreifer speichern oder aktivieren, z. B. vertrauliche persönliche Daten, oder auf Anmeldeinformationen für Daten zugreifen, die an anderer Stelle gespeichert sind.

Sichere Boot- und Sicherheitsupdates bieten eine erste Verteidigungsstufe. Aus Sicherheitsgründen ist es jedoch am besten anzunehmen, dass diese Verteidigung manchmal verletzt wird. Wenn dies die einzige Verteidigung ist, gehen nach einem Verstoß alle Daten auf dem Gerät verloren, und der Angreifer kann das Gerät missbrauchen, um an anderer Stelle anzugreifen.

Einführung einer vertrauenswürdigen Ausführungsumgebung

Ein umfassenderer Sicherheitsansatz besteht darin, der Software auf einem Gerät mehrere Zonen oder Umgebungen bereitzustellen, um sie zu isolieren und vor Angriffen zu schützen und die Auswirkungen eines erfolgreichen Angriffs zu verringern. In einigen Umgebungen, in denen vertrauliche Daten gespeichert oder bearbeitet werden, wird die Sicherheit speziell als Hauptziel festgelegt.

Technologien, die von modernen Chipsätzen wie Arm TrustZone bereitgestellt werden, können eine isolierte Zone bereitstellen, die durch die CPU-Hardware und den sicheren Start geschützt ist und auch dann sicher bleibt, wenn andere Teile des Geräts gefährdet sind. Trusted Execution Environments, die mit dieser Technologie erstellt wurden, basieren auf einem "Defense in Depth" -Ansatz, der sich auf kryptografisch signierten Code und APIs konzentriert, die von unabhängigen Stellen gegen Angriffe zertifiziert wurden. Software, die in solchen Umgebungen ausgeführt wird, kann auch gegenüber externen Cloud-Servern ihre Legitimität unter Beweis stellen, was es für einen Angreifer weitaus schwieriger macht, das breitere IoT-Ökosystem zu untergraben.

Richard Hayton

Für eine Person kann ein Cyberangriff über ihre Geräte verheerend sein, persönliche Daten stehlen und möglicherweise Identitätsdiebstahl oder allgemeinere kriminelle Aktivitäten ermöglichen, z. B. den Missbrauch von auf einem IoT-Gerät gespeicherten Zahlungsinformationen oder die Verwendung eines beschädigten Geräts, um andere Geräte in einem Heimnetzwerk anzugreifen .

Für einen Gerätehersteller und für die gesamte Branche können Angriffe noch größere Auswirkungen haben. Sobald das Vertrauen der Verbraucher in eine Marke verloren geht, ist es sehr schwer, es wiederzugewinnen, und die Verbraucher werden Marken oder ganze Produktsegmente schnell entlassen, wenn der Kompromiss zwischen Risiko und Nutzen nicht angemessen erscheint. Diese Aussage gilt umso mehr für regulierte Märkte wie das medizinische oder kommerzielle Internet der Dinge, in denen die Regulierungsbehörden schnell handeln, wenn festgestellt wird, dass ein Produkt fehlt.

Ein Weg nach vorne

Sicherheit war in der Vergangenheit keine Kaufentscheidung. Das ändert sich. Regulierungsbehörden auf der ganzen Welt benötigen eine grundlegende Hygiene für Consumer IoT, z. B. sicheres Booten und Entfernen von Standardkennwörtern. Dies ist ein guter Anfang, aber zweifellos nur der erste Schritt und, wie oben erläutert, nur ein Teil einer Sicherheitsstrategie. Die Industrie kann mit künftigen Vorschriften rechnen, aber was wirklich benötigt wird, ist ein Übergang von Sicherheit als Kontrollkästchen zu Sicherheit als integraler Bestandteil des Produkts.

Der Autor ist Richard Hayton, CISO, Trustonic.

Kommentar zu diesem Artikel unten oder über Twitter: @IoTNow_ODER @jcIoTnow

Die Branche lernt schnell und „Secure Boot“ und „Secure Software Update“ werden immer häufiger. Obwohl diese Techniken wichtig sind, sind sie kein Allheilmittel. Insbesondere, wenn Geräte Informationen von hohem Wert für einen Angreifer speichern oder aktivieren, z. B. vertrauliche persönliche Daten, oder auf Anmeldeinformationen für Daten zugreifen, die an anderer Stelle gespeichert sind.

Source: https://www.iot-now.com/2021/05/28/110329-security-empowers-the-true-potential-of-iot/

Continue Reading

IOT

Ericsson Intros Industrial IoT Workforce Safety Device für den Bergbau

Ericsson hat zusammen mit dem schwedischen Duo Sigma Connectivity und Mobilaris ein zellulares IoT-Tracking-Gerät für die Bergbauindustrie entwickelt….

Published

on

Ericsson hat sich mit der Industriedesign-Beratung Sigma Connectivity und dem industriellen IoT-Unternehmen Mobilaris zusammengetan, um ein zellulares IoT-Tracking-Gerät für die Bergbauindustrie und andere industrielle Umgebungen herzustellen. Das Trio mit Sitz in Schweden sagte, dass das tragbare NB-IoT / LTE-M-Gerät „Sensoren, Überwachung und Echtzeit-Positionierung“ verwendet, um Näherungsauslöser und Kollisionswarnungen auszugeben, wenn Arbeiter in Gefahr geraten.

Das von Sigma Connectivity entworfene und von Mobilaris entwickelte Gerät reagiert auf Fahrzeuge und sich bewegende Vermögenswerte sowie auf Gasemissionen, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck und Temperatur. Es ist auch "5G-fähig", sagte Ericsson, das es über seine IoT Accelerator-Plattform für den weltweiten Einsatz aktiviert hat. Es basiert auf Ardesco, Ericssons Referenzdesign für zellulare IoT-Geräte, das mit Sigma Connectivity entwickelt wurde und über den IoT Accelerator verfügbar ist.

Laut Ericsson hat das Ardesco-Design Mobilaris dabei geholfen, die Entwicklung und Vermarktung des Geräts zu beschleunigen. Es wurde für den Einsatz in Europa, Nordamerika und Australien zertifiziert. Es wurde an Industriestandorten in Schweden im Rahmen eines 5G-Partnerschaftsprogramms mit dem Mobilfunkbetreiber Telia eingesetzt, um 5G- und IoT-Lösungen in seinen öffentlichen und privaten Netzen zu überprüfen.

Andreas Ericsson, Geschäftsführer von Mobilaris Industrial Solutions, sagte: „Wir entwickeln ein disruptives Sicherheitsangebot für die Belegschaft, das die Vision eines Unfalls ohne Unfall ermöglicht.“

Henric Wainebro, Leiter des Geschäftsbereichs IoT bei Sigma Connectivity, sagte: „Sigma Connectivity verfügt über die einzigartige Fähigkeit, die Vision eines Kunden zu erfassen und diese durchgängig umzusetzen. Die Kombination mit Mobilaris 'gezielter Entschlossenheit ebnete den Weg für eine wirklich erfolgreiche Zusammenarbeit und eine aufregende Reise. “

Kyle Okamoto, General Manager von IoT bei Ericsson, sagte: "Diese Arbeit demonstriert die Kraft der Zusammenarbeit, um zellulare IoT-Geräte auf den Markt zu bringen, die sich positiv auf die Industrie und die Sicherheit der Menschen auswirken."

Henric Wainebro, Leiter des Geschäftsbereichs IoT bei Sigma Connectivity, sagte: „Sigma Connectivity verfügt über die einzigartige Fähigkeit, die Vision eines Kunden zu erfassen und diese durchgängig umzusetzen. Die Kombination mit Mobilaris 'gezielter Entschlossenheit ebnete den Weg für eine wirklich erfolgreiche Zusammenarbeit und eine aufregende Reise. “

Source: https://enterpriseiotinsights.com/20210517/channels/news/ericsson-intros-industrial-workforce-safety-device-for-mining

Continue Reading

IOT

Beschleunigung der digitalen Transformation für eine grünere Zukunft

Bhushan Patil von Tech Mahindra…

Published

on

Während sich Länder und Volkswirtschaften darauf vorbereiten, aus der Pandemie herauszukommen, wird die Art und Weise, wie wir Unternehmen führen, nie wieder dieselbe sein, sagt Bhushan Patil, SVP EMEA, Tech Mahindra.

Die Pandemie beschleunigte die digitale Transformation, verbunden mit einer raschen Einführung von Arbeitsmethoden und einer zunehmenden Abhängigkeit von Technologie.

Neue Technologien wie 5G, künstliche Intelligenz (KI), das Internet der Dinge (IoT) und die Cloud bieten Unternehmen eine enorme Chance, ihre Produkte, Prozesse zu transformieren und die Rentabilität zu verbessern. Der Trick wird darin bestehen, dies zu tun und gleichzeitig die Nachhaltigkeitsbewertung jedes Unternehmens zu verbessern.

IDC sagt voraus, dass bis 2022 70% Unternehmen auf der ganzen Welt werden ihre Einführung digitaler Technologien verbessern, um die Produktivität der Mitarbeiter und die Widerstandsfähigkeit der Unternehmen zu steigern und neue Einnahmequellen zu schaffen. Gleichzeitig haben Unternehmen auch die Verantwortung, auf nachhaltige Geschäftsmodelle umzusteigen, um den globalen Klimawandel zu bekämpfen.

Die Organisationen, die in den kommenden Jahren erfolgreich sein werden, werden diejenigen sein, die Nachhaltigkeit in den Kern ihrer Geschäftstätigkeit einbetten.

Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels ergreifen

Der Klimawandel stand in den letzten Jahren ganz oben auf der Nachrichtenagenda. Eines der wichtigsten Ereignisse war 2019, als Großbritannien, Neuseeland und Frankreich Gesetze verabschiedeten, die sie dazu verpflichten, bis 2050 Netto-Null-Emissionen zu erreichen. Die Regierungen können dies jedoch nicht erreichen Dies allein und die Unternehmen werden eine wichtige Rolle bei der Erreichung ihrer Ziele einer kohlenstoffarmen, widerstandsfähigen und zukunftssicheren Wirtschaft spielen.

In allen Sektoren planen Unternehmen Strategien zur Dekarbonisierung ihrer Geschäftsmodelle, um eine grünere Zukunft zu schaffen. Die digitale Transformation mit 5G, Cloud, AI und IoT bietet die besten Lösungen, um diese Ziele zu erreichen.

Zwar gab es Bedenken hinsichtlich des Energieverbrauchs von 5G, doch die Einführung von Smart Manufacturing und IoT wird Fernüberwachung, vorausschauende Wartung, Reduzierung des Ressourcenverbrauchs und eine allgemeine Verbesserung der Effizienz in der gesamten Lieferkette ermöglichen.

Ein kürzlich veröffentlichter O2-Bericht mit dem Titel Eine grünere Zukunft ergab, dass das britische verarbeitende Gewerbe durch die Implementierung von 5G-Lösungen das Potenzial hat, bis 2035 40 Megatonnen CO2-Emissionen einzusparen.

Die Cloud-Einführung wird auch die Nutzung effizienterer Rechenzentren vorantreiben, und die Hyperskalierer werden zunehmend mit kohlenstofffreier sauberer Energie betrieben. Google hat beispielsweise zugesagt, bis 2030 365 Tage lang rund um die Uhr kohlenstofffreie Energie zu nutzen.

Darüber hinaus haben Cloud und KI ihre nachhaltigen Fähigkeiten in Branchen wie dem Gesundheitswesen unter Beweis gestellt. Im Vereinigten Königreich, NHS Digital berichteten, dass Initiativen wie Umzug NHS-E-Mail-Server Durch die Verbesserung der digitalen Infrastruktur in die Cloud könnten 4.000 Tonnen CO2-Emissionen reduziert werden.

Durch die Implementierung von KI-Lösungen während des ersten Ausbruchs der COVID-19-Pandemie konnten Ärzte und Ärzte den Prozess der Verwaltung und Analyse von Daten beschleunigen, was eine schnelle Abwicklung von Diagnosen und Impfungen ermöglichte und gleichzeitig die Abfallmenge reduzierte Vermeidung von Verwaltungsprozessen.

Wir sehen einen zunehmenden Aktivismus und Druck von Verbrauchern und Mitarbeitern auf Unternehmen, ihre Nachhaltigkeitsmerkmale unter Beweis zu stellen. Um wirklich nachhaltig zu sein, müssen Führungskräfte eine Haltung einnehmen und in einer Weise handeln, die den Grundsätzen der ESG (Umwelt, Soziales und Governance) entspricht.

Die Veränderung anführen

Wir leben jetzt in einer Zeit, in der es ein generationenübergreifendes Verständnis für die Bedeutung von Nachhaltigkeit gibt. Unily's Bericht mit dem Titel Zukunft des nachhaltigen Arbeitsplatzes im Zeitalter von COVID-19 und Klimawandel Es zeigte sich, dass 65% der britischen Mitarbeiter eher für ein Unternehmen mit strengen Umweltrichtlinien arbeiten. Weitere 63% äußerten den Wunsch, mehr grüne Fähigkeiten zu erlernen, damit sie am Arbeitsplatz wertvoller werden können.

Das Wohlbefinden von Mitarbeitern, Kunden und der Umwelt vor dem Geschäft wird die beste Agenda sein, die jeder Unternehmensleiter verfolgen muss, um eine nachhaltige Zukunft zu schaffen. Unternehmen, die neue Technologien nutzen können, um die Nachhaltigkeit voranzutreiben, werden nicht nur die Kundenzufriedenheit steigern, sondern auch die betriebliche Effizienz und Rentabilität verbessern.

Eine nachhaltige Zukunft schaffen

Mit Blick auf die Zukunft ist es für Unternehmen von entscheidender Bedeutung, ihre Verantwortung für eine umweltfreundlichere Zukunft zu berücksichtigen.

Es besteht nun die Möglichkeit, Verantwortung zu übernehmen und eine positive Veränderung voranzutreiben. Um Netto-Null zu erreichen, müssen Unternehmen ihre Betriebsmodelle transformieren und neue Technologien nutzen, um im gesamten Unternehmen nachhaltig zu arbeiten.

Der Autor ist Bhushan Patil, SVP EMEA, Tech Mahindra.

Kommentar zu diesem Artikel unten oder über Twitter: @IoTNow_ODER @jcIoTnow

Source: https://www.iot-now.com/2021/05/13/109932-accelerating-digital-transformation-for-a-greener-future/

Continue Reading

Trending