Connect with us

Blockchain

Was ist Blockchain-Technologie? Wie sicher ist es?

Mit der Einführung von Bitcoin im Jahr 2009 wurde der Welt das Konzept des harten Geldes vorgestellt. Ein Peer-to-Peer-Finanzabwicklungssystem, das frei von zentraler Kontrolle ist. Es gab auch einen Einblick in ein System, das die Datenspeicherung demokratisiert – Blockchain. Es heißt heute das Fundament, auf dem Bitcoin funktioniert. Bestehend aus zwei Wörtern, "Block"…

Published

on

Mit der Einführung von Bitcoin im Jahr 2009 wurde der Welt das Konzept des harten Geldes vorgestellt. Ein Peer-to-Peer-Finanzabwicklungssystem, das frei von zentraler Kontrolle ist. Es gab auch einen Einblick in ein System, das die Datenspeicherung demokratisiert – Blockchain.

Es heißt heute das Fundament, auf dem Bitcoin Funktionen.

Blockchain besteht aus zwei Wörtern, "Block" und "Kette". Es ist buchstäblich eine Kette oder eine Reihe von "Blöcken". Diese Blöcke oder Datencluster sind miteinander verbunden.

Ein herkömmliches Informationsflussmodell, eine bestimmte Quelle, bestimmt die Verbreitung von Daten über einen zentralen Server. Blockchain ist ein konsensbasiertes Modell.

Konsens Blockchain

Knotenbasiertes Netzwerk

"Knoten" oder Netzwerkteilnehmer arbeiten aktiv daran, alle Informationen zu laufenden digitalen Transaktionen zu überprüfen. Datensätze, die einen Mehrheitskonsens gewährleisten, werden anschließend in Blöcken eingegeben, die dann Teil der Kette werden.

Im Gegensatz zu Banken, Titelunternehmen und Vermittlern von Drittanbietern Blockchain erlaubt Jeder Knoten im Netzwerk muss eine Kopie der Informationen austauschen, ähnlich wie bei einem verteilten Logbuch oder Hauptbuch.

Jeder Eintrag im Hauptbuch wird sofort allen Mitgliedern bekannt, wodurch die Möglichkeit betrügerischer Manipulationen ausgeschlossen wird.

Knotenbasiertes Netzwerk

Dies gibt Blockchain einen überlegenen Vorteil gegenüber bereits vorhandenen Datenbankverwaltungssystemen. Durch die Beseitigung vertrauenswürdiger Interferenzen von Drittanbietern zur Erleichterung digitaler Transaktionen ist Blockchain eine echte stark Technologie und eine wegweisende Erfindung seit dem Internet.

Sicherheit in der Blockchain

Die Blockchain-Technologie umfasst an sich ein einzigartiges Sicherheitsmerkmal. Wie hilft es, Bedrohungen abzuwehren? Wir werden sehen.

Blockchains fügen nach längeren Konsensverfahren Blöcke hinzu. Es ist äußerst schwierig, den Inhalt der Blocknachbildung zu verändern.

Dies liegt daran, dass jedem Block im Netzwerk ein Hash zugeordnet ist, zusammen mit dem Hash des Blocks davor. Hashes sind eine alphanumerische Kombination aus Zeichenfolgen und Zahlen.

Wenn es einem Hacker gelingt, Transaktionsinformationen für den Block zu ändern, ändert sich der Hash des Blocks. Der Hacker kann hier nicht aufhören, da er die Informationen im nächsten Block überarbeiten müsste, da sie immer noch den Hash aus dem ursprünglich "behandelten" Block enthalten würden.

Sicherheit

Dies würde auch den Hash dieses Blocks ändern. Dies würde weiter und weiter gehen, und schließlich müsste der Hacker jeden einzelnen Block in der Kette ändern.

Die Neuberechnung all dieser Hashes würde eine enorme und unwahrscheinliche Menge an Rechenleistung erfordern. Mit anderen Worten, sobald eine Blockchain einen Block hinzufügt, wird es sehr schwierig, ihn zu bearbeiten und unmöglich zu löschen.

Arbeitsnachweis

Um das Problem des Vertrauens anzugehen, haben Blockchain-Netzwerke Tests für Computer implementiert, die der Kette beitreten und Blöcke hinzufügen möchten. Bei den Tests müssen sich Benutzer "beweisen", bevor sie an einem Blockchain-Netzwerk teilnehmen können. Bitcoin verwendet einen häufig verwendeten Überprüfungsmechanismus namens "Proof-of-Work".

Computer, die sich mit dem PoW-System (Proof-of-Work) beschäftigen, müssen ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen, um berechtigt zu sein, der Blockchain Blöcke hinzuzufügen. Und wie? Durch die Lösung komplexer mathematischer Probleme in einem Prozess namens „Bergbau“.

[eingebetteter Inhalt]

Aber so einfach es klingt oder liest, ist Mining nicht besonders einfach. Gemäß Statistiken, das Chancen Die Lösung von PoW-Problemen im Bitcoin-Netzwerk betrug im Februar 2019 etwa 1 zu 5,8 Billionen. Um komplexe mathematische Probleme zu lösen, müssen Computer Programme ausführen, die sie erhebliche Mengen an Energie und Energie kosten (sprich: Geld).

Der Nachweis der Arbeit macht Angriffe von Hackern nicht unmöglich, macht sie jedoch etwas nutzlos. Wenn ein Hacker einen Angriff auf die Blockchain koordinieren wollte, musste er wie alle anderen komplexe mathematische Rechenprobleme mit einer Wahrscheinlichkeit von 1 zu 5,8 Billionen lösen. Die Kosten für die Organisation eines solchen Angriffs würden mit ziemlicher Sicherheit die Vorteile überwiegen.

Blockchain ist auch nach mehr als einem Jahrzehnt, seit es das Tageslicht sah, eine aufkommende Technologie. Aber das Interesse daran ist höher als je zuvor. Jeder aus dem Inland Regierungen Multi-Milliarden-Dollar-Unternehmen suchen nach "Blockchain" ihre Operationen. Die weitreichenden Auswirkungen von Blockchain deuten auf den technologischen Fortschritt hin, der die Welt nach der Erfindung des Internets selbst erfasste.

Konsens Blockchain

Source: https://cryptotimeless.com/2021/01/30/what-is-blockchain-technology-how-secure-is-it/

Blockchain

"Kryptonetzwerke werden die Grundlage für so viele Dinge sein", sagt Kristin Smith von der Blockchain Association

BeinCrypto sprach mit Kristin Smith von der Blockchain Association über ihre Arbeit für Blockchain und Krypto in den USA….

Published

on

BeinCrypto sprach mit Kristin Smith, der Geschäftsführerin der Blockchain Association. Smith spricht über die Arbeit der Vereinigung, die sich für Blockchain und Krypto in den Vereinigten Staaten einsetzt.

Die Blockchain Association ist ein Handelsverband mit Sitz in Washington, D.C. Ihr Ziel ist es, die öffentliche Politik in Bezug auf Krypto und Blockchain in den Vereinigten Staaten zu ändern und daran teilzunehmen.

Derzeit hat die Organisation rund 50 verschiedene Unternehmen aus der Kryptoindustrie an ihrer Arbeit beteiligt.

„Ich begann meine Karriere als Kongressmitarbeiter hier in Washington D.C. Nachdem ich den Hügel verlassen hatte, habe ich Lobbyarbeit und Lobbyarbeit geleistet. Dabei bin ich auf das Kryptowährungs-Ökosystem gestoßen und war davon sehr fasziniert“, erklärt sie.

Jetzt, Schmied und der Verband spielen eine zentrale Rolle bei wichtigen politischen Vorstößen und Kämpfen für Krypto und Blockchain in den USA.

Verbesserung des Krypto-Verständnisses und der Regierungsbeziehungen

In letzter Zeit gab es politische Schockwellen aus den USA. Smith erklärt jedoch, dass sich das Verständnis der Regierung insgesamt verbessert hat.

„Es ist nicht universell, aber es gibt heute viel mehr Menschen als noch vor zwei Jahren, die verstehen, was Krypto-Netzwerke sind und sie als Quelle für zukünftige Innovationen sehen und gute Richtlinien in diesem Bereich haben wollen.“

„Es gibt Gesetzgeber, die Bedenken haben. Sie haben nicht die Zeit damit verbracht, die Funktionsweise von Krypto-Netzwerken vollständig zu verstehen, um eine informierte Position zu haben. Dies hat sich jedoch seit unserem Start vor drei Jahren verbessert“, erklärt sie.

Die kriminellen Aktivitäten betreffen

Laut Smith gibt es diejenigen in der US-Regierung, die sich nicht vollständig mit dem Weltraum beschäftigt haben. Infolgedessen gibt es viele falsch informierte Meinungen über wichtige Kryptowährungen.

„Sie wurden oft nur durch die Schlagzeilen informiert, die sie lesen. Sie lesen also, dass Bitcoin bei einer Geldwäscheoperation oder bei einem Ransomware-Angriff verwendet wurde. Diejenigen, die sich nicht die Zeit genommen haben, sich damit zu befassen, neigen dazu, Krypto und Bitcoin mit kriminellen Aktivitäten zu assoziieren.“

Diese kriminelle Aktivität weist jedoch weiterhin eine geringe Marge auf.

„Diejenigen von uns, die in diesem Bereich arbeiten, wissen, dass dies ein unglaublich kleiner Prozentsatz ist, tatsächlich ein viel geringerer Prozentsatz, als wir es bei US-Dollar sehen. Wir wissen, dass es so viele wunderbare Anwendungen von Kryptowährungen gibt, die sich in der Entwicklung befinden.“

Smith erklärt, dass dies frustrierend sein kann, da alle neuen Diskussionen damit beginnen müssen zu erklären, dass Kryptowährungen nicht einfach sind bei kriminellen Aktivitäten verwendet.

„Da immer mehr Anwendungen online gestellt werden, die von den Menschen genutzt werden, werden die alltäglichen Mitglieder des Gesetzgebers oder die Führungskräfte, die Sie kennen, in ihre Positionen berufen. Wenn sie erkennen, dass die Menschen diese Technologie nutzen, wird sich dies meiner Meinung nach im Laufe der Zeit ändern“, sagt sie.

Effektiv mit einem riesigen Kryptoraum umgehen

Die Probleme mit der Blockchain- und Krypto-Akzeptanz, insbesondere auf Regierungsebene, sind umfangreich. Von Steuern bis hin zu Devisenproblemen geht die Politik in Bezug auf diesen wachsenden Bereich in mehrere Richtungen.

Die Blockchain Association hat ein einigermaßen umfassendes Mandat. Sie nutzt daher ihren kollektiven Charakter, um sich mit spezifischen Problemen ihrer Mitglieder zu befassen.

„Wir versuchen, auf die Anliegen der Mitglieder einzugehen. Wir erkennen die Probleme oft zuerst, weil wir ein Gespür dafür haben, was ihnen wichtig ist. Es geht also viel hin und her. Es gibt viele Gruppen von Leuten, die sich an Google Meet-Anrufen beteiligen und viele Diskussionen führen.“

„Wir haben ein internes Team, das versucht, diesen Prozess zu erleichtern und es so einfach wie möglich zu machen, Leute zusammenzubringen. Wenn es an der Zeit ist, diese Richtlinie in einem Positionspapier oder einem Kommentarschreiben an die Aufsichtsbehörden zu verfassen, haben wir ein Team, das diesen Entwurf zusammenstellt, damit wir ihn zu 95 % erreichen können. Dann lassen wir die Mitglieder die letzten Anpassungen vornehmen, um es perfekt zu machen“, sagt sie.

„Ich denke, alle in diesem Bereich sind sich einig, dass Klarheit wichtig ist“

Für Smith sind diese Positionspapiere und Kommentare notwendig, um die Branche voranzubringen. Sie bieten Einsicht und Verständnis auf beiden Seiten.

„Ich denke, alle in diesem Bereich sind sich einig, dass Klarheit wichtig ist. In den frühen Tagen von Bitcoin war der Gedanke, dass es keine Regulierung gab, unter der anfänglich beteiligten Gruppe üblich, aber im Laufe der Zeit hat sich dies geändert. Die Leute erkennen, dass wir für eine Massenakzeptanz von Kryptowährungen oder institutionelle Akzeptanz durch die Verbraucher geeignete Schutzmaßnahmen haben müssen und dass wir Teil dieser Gespräche sein möchten.“

„Ich denke tatsächlich, dass die Leute in der Krypto-Community, in der Krypto-Industrie, dem gegenüber ziemlich aufgeschlossen sind. Dass es kein Thema ist, wie es vielleicht vor zehn Jahren war“, sagt sie.

Den Prozess verlangsamen

Smith sieht, dass sich die Kryptowährungs-Community im Laufe der Zeit für die Regulierung öffnet. Auf der anderen Seite sieht sie jedoch, wie die Verlangsamung des Prozesses manchmal vorschnellen mehr Bewusstsein bringt politische Pläne.

„Ich denke, unsere größten Errungenschaften waren eine Politik, die wir verlangsamen konnten. Im vergangenen Dezember wurde am Ende der Verwaltung eine Mitternachts-Regelung durch das Finanzministerium gedrängt“, sagt sie.

„Wir konnten das sehr stark zurückdrängen und verhindern, dass es sofort in Kraft tritt. Es steht jetzt etwas weiter unten auf der Prioritätenliste. So konnten wir Zeit für die Entwicklung einiger regulatorischer Technologielösungen gewinnen. Indem wir das gestoppt haben, konnten wir eine Regel verhindern, die die Verwendung von selbst gehosteten Wallets in den Vereinigten Staaten praktisch verboten hätte.“

In jüngerer Zeit befasste sich der Verband mit der Frage des Infrastrukturgesetzes.

„Erst im vergangenen Monat ging ein Infrastrukturgesetz durch den Senat. Ironischerweise haben wir das Problem noch nicht wirklich gelöst, aber es ist uns gelungen, es zu einem der wichtigsten Knackpunkte zu machen, um den Gesetzentwurf während der gesamten Debatte voranzutreiben“, erklärt sie.

„Die gesamte Krypto-Community hat sich sehr lautstark dagegen gewehrt. Infolgedessen gibt es heute viele Kongressabgeordnete, die noch vor wenigen Wochen Krypto-Netzwerke nicht vollständig verstanden haben. Diesen Kampf auf so hohem Niveau und organisiert zu führen, war also sehr hilfreich bei der Positionierung der Branche hier in Washington. Ich denke, es wird ein Wendepunkt für uns sein, von defensiver zu proaktiver zu werden.“

Ein Spiegelbild dessen, was die Branche will

Die Arbeit der Blockchain Association hat weitreichende Auswirkungen. Selbst diejenigen, die sich nicht beteiligen, spüren die Wirkung, die ihr politisches Engagement hat.

Für Smith ist ihre Arbeit ein Spiegelbild der Branche und ihrer Ziele.

„Ich denke, am meisten missverstanden wird, dass das, was wir tun, wirklich das widerspiegelt, was die Branche will. Sie wissen, dass es verschiedene Arten von gemeinnützigen Organisationen gibt, die sich für Interessenvertretung einsetzen.“

„Zum Beispiel sind unsere Freunde im Coin Center unglaublich schlau und nachdenklich, aber sie sind eine unabhängige Organisation. Das steht im Gegensatz zu uns. Ich kann nicht einfach sagen, was ich persönlich für die richtige Lösung halte. Wir müssen eine Konsensposition der Branche vortragen. Das macht es für uns manchmal etwas schwieriger, diesen Konsens zu erzielen, aber wenn wir ihn einmal haben, denke ich, dass er eine sehr mächtige Sache ist. Wenn wir sprechen, sprechen wir im Namen einer sehr großen Anzahl von Organisationen in diesem Bereich“, sagt sie.

„Kryptonetzwerke werden die Grundlage für so viele Dinge sein.“

Das Ziel der Blockchain Association ist es, zu einem voll funktionsfähigen Handelsverband zu wachsen. Smith will es mit anderen in der Technologie- und Finanzwelt auf Augenhöhe haben.

„Ich hoffe, dass wir für die Organisation im Laufe der Zeit erfolgreich sind und wirklich gute Richtlinien erhalten, die das richtige Maß an Verbraucherschutz bieten oder Bedenken hinsichtlich der Marktintegrität berücksichtigen. Dies jedoch auf eine Weise, die die neue Technologie versteht, die Innovation nicht erstickt, sondern vielmehr Innovatoren hier in den Vereinigten Staaten fördert. Eine gute Politik ist das ultimative Ziel.“

„Für diejenigen von uns in der Branche, die daran arbeiten, sehen wir, dass Krypto-Netzwerke die Grundlage für so viele Dinge sein werden, die wir online tun. Seien es Finanzdienstleistungen oder die Interaktion mit Inhalten im Web oder sogar das, was wir bei NFTs gesehen haben, diese Art von Revolution der digitalen Kunst, die durch Blockchains ermöglicht wird“, sagt sie.

„Wir glauben also, dass dies in Zukunft ein enormer wirtschaftlicher Motor sein wird. Es ist uns wichtig, Teil dieser Innovationswelle zu sein.“

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen und nur zu allgemeinen Informationszwecken veröffentlicht. Alle Handlungen des Lesers in Bezug auf die Informationen auf unserer Website erfolgen ausschließlich auf eigene Gefahr.

„Ich begann meine Karriere als Kongressmitarbeiter hier in Washington D.C. Nachdem ich den Hügel verlassen hatte, habe ich Lobbyarbeit und Lobbyarbeit geleistet. Dabei bin ich auf das Kryptowährungs-Ökosystem gestoßen und war davon sehr fasziniert“, erklärt sie.

Source: https://beincrypto.com/crypto-networks-are-going-to-be-the-foundation-for-so-many-things-says-blockchain-associations-kristin-smith/

Continue Reading

Blockchain

Google arbeitet mit Dapper Labs Threaded Blockchain

Google hat sich mit der Flow Blockchain von Dapper Labs zusammengetan, um in der nächsten Generation von Web 3.0 führend zu bleiben, während wir mehr über unsere Krypto-Neuigkeiten lesen….

Published

on

Google kooperiert mit Flow, Dapper Labs, Blockchain, Web 3.0

Google hat sich mit der Flow Blockchain von Dapper Labs zusammengetan, um in der nächsten Generation von Web 3.0 führend zu bleiben, während wir mehr über unsere Krypto-Neuigkeiten lesen.

Der Technologieriese hat eine neue Partnerschaft mit dem Blockchain-Ersteller Top Shot and Flow, Dapper Labs, angekündigt, und die neue Partnerschaft wird es Google ermöglichen, in naher Zukunft die Blockchain-Skalierung zu unterstützen. Die Partnerschaft hat Google Cloud als wichtiges Mitglied des Flow-Netzwerks gesichert und bietet Konnektivität für Verbraucher und App-Entwickler auf der ganzen Welt. Der in einer Forbes-Pressemitteilung beschriebene Deal etablierte Google Cloud als Netzwerkbetreiber, der die erforderliche Infrastruktur für die Skalierung von Flow bereitstellen wird. Dapper Labs ist derzeit ein starker Akteur auf den NFT- und Blockchain-Märkten, die Produkte wie CryptoKitties und Top Shot angetrieben haben, aber der Deal kommt inmitten des NFT-Booms.

Dapper Lab bringt, Blockchain, Flow,

Roham Gharegozhlou, CEO von Dapper Labs, bestätigte die Partnerschaft mit Google in einem Tweet, in dem er mehrere Meilensteine ​​der Blockchain seit seinem Eintritt in das Mainnet vor einem Jahr mit über 2 Millionen einzigartigen Wallets mit weniger als 2 Millionen von Top Shot und 250 Mainnet-Verträgen und mehr teilte 18 MM-Blöcke mit 50 MM On-Chain-Transaktionen erwähnt. Gharegozlou erklärte, dass die Flow-Blockchain jetzt über 3000 neue Entwickler im Bau hat, da Google beginnt, sich anzuschließen, um bei der Skalierung zu helfen. Mit dieser neuen Vereinbarung können diese Entwickler auf Knoten mit geringerer Latenz zugreifen. Eine interessante Anmerkung des Forbes-Teams sind die Auswirkungen von Flow und anderen Blockchain-Diensten auf Amazon Web Services. Den Knotenbetreibern der Flow-Blockchain steht es frei, die erforderliche Hardware zu verwenden. Die neueste Ankündigung wird Entwicklern jedoch die Integration in die Google Cloud-Software erleichtern.

fließen

In einer Erklärung beschrieb Gharegzlou die heutige Entwicklung der Blockchain als die Zeit, als die Verbraucher begannen zu verstehen, was auf dem iPhone passierte. Sowohl Amazon als auch Microsoft haben in den letzten Jahren Blockchain-Initiativen gestartet, die es den großen Tech-Playern ermöglichen, mit Krypto-Nodes weiterhin in der Cloud Fuß zu fassen. Der Bericht von Chainstack von 2019 zeigt, dass mehr als 60% der ETH-Knoten auf Cloud-Diensten laufen, was den großen Cloud-Dienstleistern Stabilität verleiht. Jetzt, da Google mit der Flow-Blockchain arbeitet, sieht es so aus, als ob Google stärker wird, insbesondere nach anderen Partnerschaften mit Chainlink und Hedera Hashgraph.

DC Forecasts ist führend in vielen Krypto-Nachrichtenkategorien, strebt immer nach höchsten journalistischen Standards und hält sich an strenge redaktionelle Richtlinien. Wenn Sie Ihr Fachwissen teilen oder zu unserer Nachrichtenseite beitragen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected]

.

.

Source: https://news.coincu.com/16377-google-works-with-dapper-labs-threaded-blockchain/

Continue Reading

Blockchain

Solana-Transaktionen stoppen, da das Mainnet zeitweise Instabilität erfährt|| Bitcoin, Altcoin, Blockchain-Nachrichten

Solana-Transaktionen stoppen, da das Mainnet zeitweilig instabil ist | CryptoSlate Verdienen Sie bis zu 12% APY auf Bitcoin, Ethereum, USD, EUR, GBP, Stablecoins und mehr. Beginnen Sie, Zinsen zu verdienen Solana › Technologie Die Entwickler von Solana sagten, dass die Mainnet-Beta mit Problemen konfrontiert sein werde, aber es versäumte, die zunehmend besorgte Community zu überzeugen. Andjela Radmilac · 14. September ……

Published

on

Solana-Transaktionen stoppen, da das Mainnet zeitweilig instabil ist | KryptoSlate

Ihr Tor zu Bitcoin und darüber hinausIhr Tor zu Bitcoin und darüber hinaus

SolanaTechnologie

Die Entwickler von Solana sagten, dass es bei der Mainnet-Beta zwangsläufig zu Problemen kommen werde, konnte die zunehmend besorgte Community jedoch nicht überzeugen.

14. September 2021 um 17:32 Uhr UTC · 2 Minuten Lesezeit

Solana-Transaktionen stoppen, da das Mainnet zeitweilig instabil istSolana-Transaktionen stoppen, da das Mainnet zeitweilig instabil ist

cs-sanctor-volle Breitecs-sanctor-volle Breite

Die Solana-Blockchain hat Berichten zufolge die Verarbeitung von Transaktionen eingestellt. Nach den neuesten Daten von Blockchain-Explorern SolScan und Strand von Solana, die letzte Transaktion im Solana-Netzwerk fand am 14. September um 11:58 UTC statt, wodurch zum Zeitpunkt der Drucklegung eine Transaktionslücke von drei Stunden entstand.

Screengrab, das die zuletzt verarbeiteten Transaktionen auf der Solana-Blockchain zeigt (Quelle: Solscan) „Zeitweilige Instabilität“ in der Solana-Community sorgt sich trotz der Geduldsaufrufe der Entwickler

Kurz nachdem das Problem mit den Transaktionen erstmals von Nutzern auf Twitter gemeldet wurde, gab die Solana Foundation eine Erklärung ab, in der sie bestätigte, dass das Netzwerk Probleme hatte. Die Stiftung sagte, dass sie sich des Problems bewusst sei und dass Ingenieure eingesetzt wurden, um es zu lösen.

Solana Mainnet-Beta erlebt zeitweise Instabilität. Dies begann vor ungefähr 45 Minuten und Ingenieure untersuchen das Problem.

— Solana-Status (@SolanaStatus) 14. September 2021

Anatoly Yakovenko, der CEO von Solana Labs, rief auch auf Twitter nach Netzwerk-Validatoren, die dem Discord-Server des Projekts beitreten und das Problem mit der Mainnet-Beta lösen.

Hey @solana Validatoren! Hineinspringen https://t.co/q4DvhuuFeh seine Beta-Zeit

— Anatoly Yakovenko (@aeyakovenko) 14. September 2021

Und während einige bemerkten, dass sich das Mainnet von Solana noch in der Beta-Version befand und zwangsläufig Schluckauf erleben würde, konnten sie der Solana-Community nicht versichern, dass die Blockchain bald einsatzbereit sein würde.

Die Solana Foundation sagte, dass die Erschöpfung der Ressourcen im Netzwerk die Ursache für den Denial-of-Service in der Blockchain war. Die Stiftung stellte auch fest, dass sich die Netzwerkvalidatoren trotz der Tatsache, dass Ingenieure an der Lösung des Problems arbeiteten, auf einen möglichen Neustart vorbereiteten, falls dies für notwendig erachtet wird.

Die Erschöpfung der Ressourcen im Netzwerk führt zu einem Denial-of-Service, Ingenieure arbeiten an einer Lösung. Validatoren bereiten sich bei Bedarf auf einen möglichen Neustart vor.

— Solana-Status (@SolanaStatus) 14. September 2021

Entwickler haben seitdem a . veröffentlicht Patch in Solana v1.6.23, das einige der Probleme mit der Ressourcenerschöpfung beheben soll. Georgios Konstantopoulos, der Forschungspartner bei Paradigm, sagte, dass das Problem höchstwahrscheinlich durch Bots verursacht wurde, die die zurücksetzenden Transaktionen spammten, um einen Fehler auszunutzen, der sie fast kostenlos machte.

Hier ist der Patch, der in . veröffentlicht wurde @solana v1.6.23, das angeblich einige der Probleme mit der Ressourcenerschöpfung beheben wird, nachdem Bots nahezu freies Zurücksetzen von Transaktionen gespammt haben, was zum Anhalten des Mainnets führte

Full Diff ab 1.6.22 https://t.co/dEa1x057nahttps://t.co/LplTZmPd1g

— Georgios Konstantopoulos (@gakonst) 14. September 2021

Verschaffen Sie sich einen Vorteil auf dem Krypto-Asset-Markt

Greifen Sie als bezahltes Mitglied von CryptoSlate Edge in jedem Artikel auf mehr Krypto-Einblicke und Kontext zu.

On-Chain-Analyse

Preisschnappschüsse

Mehr Kontext

Melden Sie sich jetzt für $19/Monat an Entdecken Sie alle Vorteile

cs-sanctor-news-postcs-sanctor-news-post

Gefällt Ihnen, was Sie sehen? Abonnieren Sie Updates.

Vielleicht genießen Sie auch…

14. September 2021 um 17:32 Uhr UTC · 2 Minuten Lesezeit

Source: https://www.exxennews.com/cryptocurrency/solana-transactions-stop-as-mainnet-experiences-intermittent-instability/

Continue Reading

Trending